Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Pop-up-Store bietet Fitnessmode aus Australien

Neuburg
11.06.2019

Pop-up-Store bietet Fitnessmode aus Australien

Markus Kapfer (links) mit Birgit Kornprobst und Alexander Neumeier.
Foto: Christof Paulus

In Neuburg hat ein Pop-up-Store eröffnet. Birgit Kornprobst verkauft in der Marienstraße hochwertige Fitnessbekleidung aus Down Under.

Viele Städte kämpfen mit diesem Problem: Geschäftsräume in der Innenstadt stehen leer. Dieses Problem kennt auch Neuburg. In der Marienstraße, hinter einer Baustelle gleich beim Schrannenplatz, war das bis gestern so. Jetzt hat dort, wo zuletzt das Damenbekleidungsgeschäft „JK Moda“ war, ein neues Geschäft eröffnet. „Be Lady“ heißt der Laden, Sportklamotten für Frauen gibt es dort zu kaufen – allerdings nur für vier Wochen, vielleicht auch ein wenig länger. Denn das Geschäft, das Birgit Kornprobst hier eröffnet hat, ist ein Pop-up-Store.

„Pop up“ bedeutet auf Englisch in etwa so viel wie „aufploppen“ – und genau das macht der Laden auch. Nur vier Wochen laufe der Mietvertrag, mit der Option, wöchentlich zu verlängern, sagt Mieterin Kornprobst. Sie habe das genauso gewollt, dem Vermieter gleich gesagt, dass sie gar nicht länger bleiben wolle. Darin, dass Kornprobst sich jetzt in Neuburg für wenige Wochen niedergelassen hat, sieht Markus Kapfer eine politische Botschaft. „Wir müssen uns damit beschäftigen, was sind die Geschäftsmodelle der Zukunft?“, sagt der Leiter des Neuburger Stadtmarketings. Ein Leerstand in der Stadt nütze schließlich niemandem.

Warum ein Pop-up-Store in Neuburg?

Kornprobst erzählt, für sie sei es bereits der vierte Pop-up-Store, den sie nun betreibe, das erste Mal sei sie nun in Neuburg. Erst fünf Tage vor Eröffnung sei sie darauf gestoßen, dass hier ein Geschäftsraum zu vermieten ist. Abwechslung ist für sie ein Geschäftsmodell: Wenn ein Geschäft, so wie ihres, nur kurze Zeit am Ort sei, wecke das die Neugier der Menschen, sagt sie. Kornprobst verkauft ausschließlich Kleidung von „Lorna Jane“, einer australischen Marke, die es in Deutschland sonst nicht zu kaufen gebe.

Ihr Verkaufsraum gehört Alexander Neumeier. Der sucht eigentlich nach einem langfristigen Mieter. Solange er allerdings keinen findet, könne er sich gut vorstellen, immer wieder an Pop-up-Stores zu vermieten. Für Geschäfte, die nicht in der Innenstadt liegen, könnte das interessant sein. „So könnten sie sich für kurze Zeit in der Innenstadt präsentieren“, sagt er. Für Kornprobst gilt das allerdings nicht: Sie will weiter nur auf Pop-up setzen. (cup)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.