Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg-Schrobenhausen: Hausarzt-Impfungen im Landkreis starten am 7. April

Neuburg-Schrobenhausen
25.03.2021

Hausarzt-Impfungen im Landkreis starten am 7. April

Einige Praxen in Nordbayern haben mit ein paar wenigen Impfdosen bereits Abläufe und Infrastruktur erprobt, bevor der bayernweite Regelbetrieb in den Arztpraxen im April startet.
Foto: dpa

Plus Haus- und Fachärzte im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen können nächste Woche Impfstoffe für ihre Praxen bestellen. Unklarheit herrscht noch, wie die Impf-Rangfolge eingehalten werden soll.

In den Hausarztpraxen im Landkreis hören die Arzthelferinnen seit geraumer Zeit eine Frage ganz besonders oft: „Wann kann ich mich bei Ihnen impfen lassen?“ Eine verbindliche Antwort darauf können die Ärzte bislang aber nicht geben. Schon am kommenden Mittwoch will Bayern mit dem Impfen gegen das Coronavirus bei Hausärzten beginnen. 1700 ausgewählte Arztpraxen sollen den Anfang machen. 33.600 Impfdosen stehen dafür zur Verfügung, die am 31. März und 1. April verimpft werden sollen. In die Fläche soll es dann eine Woche später gehen. Doch fragt man Dr. Uli Kurutz, den Sprecher der Hausärzte im Landkreis, dann herrscht vor Ort derzeit noch Unklarheit über das genaue Prozedere.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren