Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Sendemasten sorgen für Unruhe

Neuburg
08.11.2017

Sendemasten sorgen für Unruhe

Nicht nur einer, gleich zwei Sendemasten sollen in Bittenbrunn neu errichtet werden. Und das, obwohl einer der geplanten Masten nicht nur auf der Grünen Wiese steht – wie dieser symbolisch abgebildete bei Mauerstetten im Landkreis Ostallgäu – sondern im Naturpark Altmühltal.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die Telekom will in Bittenbrunn zwei Sendemasten errichten. Die Stadt ist dagegen, allerdings sind ihr die Hände gebunden. Was die Untere Naturschutzbehörde sagt.

Auf dem Wertstoffhof an der Schilchermühle in Bittenbrunn und im Bereich des Schützenheims sollen Mobilfunkmasten der Telekom installiert werden. Sehr zum Unmut der Stadtverwaltung und des Oberbürgermeisters. Und auch die Anlieger könnten sich Angenehmeres vorstellen, als einen Betonmast in ihrer Nachbarschaft. Die Telekom aber kann sogar auf die Zustimmung der Unteren Naturschutzbehörde hoffen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.