Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Stadtrat Neuburg: Eilantrag auf Online-Bürgerversammlung

Neuburg
23.10.2020

Stadtrat Neuburg: Eilantrag auf Online-Bürgerversammlung

So wie im vergangenen Jahr in Rennertshofen können in Zeiten von Corona keine Bürgerversammlungen abgehalten werden.
Foto: Manfred Dittenhofer

Einige Stadträte in Neuburg fordern, dass die Veranstaltung im Internet übertragen wird. Wie das Konzept aussehen soll und was der Bürgermeister dazu sagt.

Gerhard Schoder, Referent für Innovation und Digitales im Neuburger Stadtrat, hat gemeinsam mit anderen Stadtratskollegen einen Eilantrag gestellt: Sie fordern, dass die Bürgerversammlung am 16. November, die eigentlich coronabedingt abgesagt wurde, doch stattfindet – und zwar als Hybridveranstaltung. Das heißt, eine überschaubare Personenzahl soll vor Ort sein dürfen, während es gleichzeitig eine Online-Übertragung geben soll.

Die Begründung von Gerhard Schoder (Die Grünen), Florian Herold (FW), Frank Thonig (WIND), Bernd Schneider (SPD), Michael Wittmair (Die Linke) und Bettina Häring (FDP) lautet: Die Bürgerversammlung sei ein wichtiges Mittel für Transparenz und Information der Bürger und muss laut Gesetz einmal im Jahr einberufen werden. Die für eine Onlineübertragung nötige Technik sei bekannt und kostengünstig und ermöglicht es gemeinsam mit einem Hygienekonzept, die Versorgung der Bürger und der Presse mit Informationen zur Stadtentwicklung sicherzustellen. „Es wird Zeit, dass wir als Stadt lernen, wie wir nicht nur unter Coronabedingungen, sondern regelmäßig mit mehr als den 100 Bürgern kommunizieren können, die persönlich in einen der großen Säle in Neuburg passen. Die Kompetenz dazu ist in der Stadtverwaltung vorhanden, jetzt sollten wir auch den politischen Willen dazu formulieren und entsprechend handeln“, heißt es in der Pressemitteilung. Die Kosten des Konzepts sollen 6000 Euro nicht überschreiten. Schoder und seine Kollegen möchten, dass ihr Antrag in der kommenden Stadtratssitzung am 27. Oktober behandelt wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.