Newsticker
Stiko will Empfehlung zum AstraZeneca-Impfstoff in Kürze ändern
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburgerin im Bayrischen Fernsehen

31.01.2019

Neuburgerin im Bayrischen Fernsehen

Patel-Mißfeldt

Ute Patel-Mißfeldt in der Sendung „Heimat der Rekorde“

Auch in der zweiten Staffel der TV-Serie „Heimat der Rekorde“ stellt Moderatorin Claudia Pupeter im BR unglaubliche Spitzenleistungen und skurrile Superlativen aus Bayern vor. In der vierten Folge, die am Montag, 4. Februar, um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird, geht es unter anderem um die Neuburger Künstlerin Ute Patel-Mißfeldt und ihre Hutschau.

Gut behütet zu geht es jedes Jahr bei „Mut zum Hut“ in Neuburg. Die Veranstaltung ist laut Initiatorin Patel-Mißfeldt die größte Hutschau der Welt. Über 15.000 Kopfbedeckungen von mehr als 100 Ausstellern können hier bestaunt, ausprobiert und gekauft werden. Die Auswahl an Hüten ist dabei stets so bunt und vielfältig wie das Publikum: von Hüten aus Leder und Filz bis hin zu Hüten aus Schlagzeugbecken und Fahrradhelmen. Im prachtvollen Ambiente des Neuburger Residenzschlosses treffen sich Hutbegeisterte und Neugierige, um der Modenschau beizuwohnen oder um sich von Hutmachern zum perfekten Look beraten zu lassen. Der Regensburger Hutmacher Andreas Nuslan – der wohl berühmteste seiner Zunft in ganz Deutschland – zeigt, wie ein klassischer Hut hergestellt wird. Seit fünf Generationen ist seine Familie im Hutmachergeschäft. Nuslan fertigte unter anderem den Hut für Johnny Depps Rolle im Hollywoodfilm „Alice im Wunderland“ an und stellte einen Hut für Papst Benedikt her.

Außerdem besucht Pupeter in Folge 4 von „Heimat der Rekorde“ den wohl ältesten Stammtisch Bayerns und taucht in dessen rund hundertjährige Tradition ein. Außerdem wird die Geschichte eines Würzburgers erzählt, der sich in den Kopf gesetzt hatte, Bangalore in Indien einen Weltrekord abzuknöpfen und dafür ganz Würzburg für 30 Stunden in den Varieté-Ausnahmezustand versetzte. Weltrekorde hagelt es auch unter Wasser beim Radeln in Nürnberg und zu Land im größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebiet der Welt. Und zum Abschluss alles andere als leise Töne: der deutsche Meister im Luftgitarre spielen. (nr)

Die vierte Folge von „Heimat der Rekorde“ ist am 4. Februar um 20.15 Uhr im BR Fernsehen zu sehen, außerdem bereits ab Freitag, 1. Februar, in der BR Mediathek.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren