Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Oberhausen: Motorradfahrer verursacht Unfall in Oberhausen und flüchtet zu Fuß

Oberhausen
01.09.2021

Motorradfahrer verursacht Unfall in Oberhausen und flüchtet zu Fuß

Ein Motorradfahrer hat in Oberhausen einen Unfall verursacht und ist dann zu Fuß geflüchtet.
Foto: Ralf Lienert (Symbol)

Ein Motorradfahrer hat in Oberhausen einen Unfall verursacht und ist dann zu Fuß geflüchtet. Die Polizei sucht ihn unter anderem mit einem Hubschrauber und einer Rettungshundestaffel.

Ein bislang unbekannter Motorradfahrer (Marke: Yamaha) befuhr am Dienstag gegen 18.15 Uhr von der B16 kommend die Sinninger Straße (ND 26) Richtung Ortsmitte von Oberhausen. Im Bereich der Einmündung zur Bahnhofstraße kam es laut Polizei zum Zusammenstoß mit dem BMW eines 41-jährigen Rainers. Der Motorradfahrer stürzte dabei, verletzte sich offensichtlich und entfernte sich anschließend zu Fuß Richtung Ortsmitte.

Unfall in Oberhausen: Motorradfahrer stürzt und flüchtet zu Fuß

Nachdem der Unfallverursacher nicht zum Unfallort zurückkehrte, wurde unter Beteiligung von Polizeihubschrauber, Rettungshundestaffel sowie Kräften der Feuerwehr intensiv nach dem Mann gesucht. Die Suchaktion blieb erfolglos. In der Nacht auf Mittwoch meldete sich der Mann schließlich bei der Polizei Neuburg. Der 39-Jährige aus Langenaltheim wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Er wurde bei dem Zusammenstoß und Sturz auf die Fahrbahn lediglich leicht an Händen und Knöchel verletzt. Hinweise auf Fahruntüchtigkeit ergaben sich nicht.

15.000 Euro Schaden nach Unfall in Oberhausen

Das Auto des Rainers war mit Achsschaden nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Er selbst blieb unverletzt. Es entstand an beiden beteiligten Fahrzeugen ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro. Mit der Fahrbahnreinigung ausgelaufener Betriebsflüssigkeiten wurde eine Spezialfirma beauftragt. Der Unfallverursacher muss sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.