Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Peter und Kerstin sind ein Paar bei "Bauer sucht Frau": Wie geht es weiter?

Bauer sucht Frau 2021
23.11.2021

Bauer sucht Frau: Ein "beschissener" Job für Kerstin - Peter stellt die große Frage

Sie sind ein tolles Paar: Stadtrat Peter Ziegler und seine Kerstin planen in Folge acht von „Bauer sucht Frau“ eine gemeinsame Zukunft.
Foto: RTL

Peter und Kerstin sind ein tolles Paar bei "Bauer sucht Frau" und bleiben weiterhin zusammen: Zwischen ihnen entstehen große Gefühle. So planen sie ihre gemeinsame Zukunft

Peter und Kerstin verzaubern die "Bauer sucht Frau"-Fans. In der RTL-Show sind sich der Stadtrat aus Neuburg und die Krankenhaus-Sekretärin näher gekommen. Nun planen sie in Folge acht ihre gemeinsame Zukunft. Beim Frühstück verkündet Peter Ziegler, ganz zur Freude von Kerstin: "Ich habe jedes zweite Wochenende frei." Dies habe er mit seinem Vater so vereinbart. "Wenn du eine Freundin hast, ist das natürlich viel wert", sagt Kerstin und denkt vor allem an sich selbst als seine Freundin. "Dann kann man an den Chiemsee fahren und dort jemanden besuchen." Von dort stammt die 28-Jährige.

Gefunden bei Bauer sucht Frau 2021: Peter und Kerstin sind ein Paar

Zum Abschluss der Hofwoche hat Peter noch eine Arbeit für Kerstin parat, die alles andere als schön ist. Einen "Belastungstest", wie er sagt. Es geht in die Spind-Halle des hofeigenen Golfplatzes. Dort, unter dem Dach, nisten Schwalben. Diese seien wertvolle Vögel, deswegen akzeptiere man sie, sagt Peter. Doch die Folge ist: Der Vogel-Kot sammelt sich auf den Spinden, und muss alle paar Wochen entfernt werden. "Ich habe gar kein Problem damit, mich schmutzig zu machen", betont Kerstin, und macht sich an die Arbeit. Sie und Peter beseitigen mit Spachtel und Schrubber die Häufchen. Eine anstrengende Arbeit, sagt Kerstin. Doch sie kommt klar damit.

Sie sind zusammen glücklich: "Bauer sucht Frau"-Paar Peter und Kerstin wollen sich weiterhin treffen.
Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Bauer sucht Frau: Peter hat für seine Kerstin eine Überraschung

Zwischendurch lässt Peter Ziegler seine Hofdame alleine mit der Arbeit. Nicht, weil er sich davor drücken will, sondern weil er ein großes Picknick auf zwei Heuballen vorbereitet - als Überraschung für Kerstin, und als Dankeschön für ihren Einsatz während der Woche auf seinem Hof. "Ist das süß", freut sie sich, die das "vollkommen umhaut". Doch das Picknick ist noch nicht alles. Peter Ziegler holt einen großen Blumenstrauß, bedankt sich dafür, dass Kerstin "kein einziges Mal gemeckert hat" - dann küsst er sie. "Da schmelzt man schon ein bisschen dahin", sagt Kerstin, die sich ebenfalls bei ihrem Jungbauern bedankt. Die Hofwoche sei besser gewesen, als sie es sich jemals hätte vorstellen können.

Sie sind weiterhin zusammen: Peter Ziegler aus Neuburg und seine Kerstin

Während des Überraschungs-Picknicks wird es romantisch. Peter stellt Kerstin zum Ende der Hofwoche eine wichtige Frage: "Magst du noch ein bisschen bei mir dableiben?" Natürlich will Kerstin das, "total gerne". Sie habe innerlich auf diese Frage gehofft. Peter Ziegler hat sich Gedanken gemacht, wie es weitergeht. Er würde Kerstin gerne nach Hause fahren, und dort ihre Familie kennenlernen. "Das ist mir wichtig", freut sich die 28-Jährige. Peter macht keinen Hehl aus seinen Gefühlen: "Du bist die Frau, die ich mir erträumt habe. Du hast voll ins Schwarze getroffen." Er sei "guter Dinge", dass sich die Beziehung weiterentwickeln kann. Auch Kerstin ist von ihrem Ackerbauer begeistert. "Peter hat mich definitiv umgehauen." Er sei für sie der "Jackpot". (ands)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.