Newsticker
Kassenärzte erwarten Aufhebung der Impf-Priorisierungen im Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Polizei erwischt Autofahrer, der angetrunken videotelefoniert

Ingolstadt

29.01.2021

Polizei erwischt Autofahrer, der angetrunken videotelefoniert

Die Polizei Ingolstadt hat einen Mann kontrolliert, der angetrunken Auto gefahren ist.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Unerlaubte Kombination: Die Polizei hat einen Mann aus Ingolstadt ertappt, wie er nicht nur angetrunken Auto gefahren ist, sondern dabei auch noch mit seinem Handy ein Videotelefonat geführt hat. Das zieht gleich mehrere Strafen nach sich.

Auf Höhe des Parkplatzes Baar-Ebenhausen konnte eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Ingolstadt feststellen, wie der Fahrer des auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Autos am Donnerstag gegen 21 Uhr sein Handy in der Hand hielt und ein Videotelefonat durchführte. Der Mann wurde zur Kontrolle an der Anschlussstelle Manching angehalten, berichtet die Polizei.

Polizei stellt bei Mann aus Ingolstadt ein Promille fest

Hierbei wurde bei dem 37-jährigen Ingolstädter Alkoholgeruch festgestellt. Der gerichtsverwertbare Atemalkoholtest ergab 0,94 Promille. Die Polizei stellte die Schlüssel seines Autos sicher. Auf den 37-jährigen kommt nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren zu, das neben dem Bußgeld für die Fahrt unter Alkoholeinfluss und dem Telefonieren noch ein Fahrverbot von mindestens einem Monat vorsieht. (nr)


Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren