Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Problem-Müll: Das sind die Termine

01.09.2020

Problem-Müll: Das sind die Termine

Sammlungen finden unter bestehendem Schutz-Konzept statt

Die Problem-Müll-Sammlungen können laut einer Mitteilung der Landkreisbetriebe unter Einhaltung der allgemeinen Schutz- und Hygienebestimmungen wieder stattfinden. Dazu gehöre es allerdings, heißt es in dem Schreiben, dass alle Anlieferer einen Mund-Nase-Schutz tragen und die bekannten Abstandsregeln von mindestens zwei Metern auch beim Warten einhalten müssen. An den unten genannten Terminen können Bürger aus dem Landkreis Reste von Chemikalien und Giften aus privaten Haushalten von maximal 20 Litern kostenfrei entsorgen. Die Organisatoren bitten darum, keine Behälter mit mehr als einem 20-Liter-Fassungsvermögen anzuliefern. Schadstoffe von Gewerbe, Betrieben und Einrichtungen sind von dieser Annahme ausgeschlossen.

Am Samstag, 5. September, findet die Problem-Müll-Sammlung von 8 bis 9 Uhr in Rohrenfels vor dem Feuerwehrhaus/Bauhof statt.

Ebenfalls am 5. September wird von 9.15 bis 10.15 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in der Gemeinde Ehekirchen Problem-Müll entgegen genommen.

Am Rathaus in Stengelheim können Bürger der Gemeinde Königsmoos am Samstag, 5. September, ihren betreffenden Unrat abgeben.

Karlshuld hat von 12.45 bis 13.45 Uhr am 5. September am Volksfestplatz einen Ort für die Problem-Müll-Abgabe eingerichtet. (nr)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren