Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Projekt: Der Schandfleck soll endlich strahlen

Projekt
12.04.2019

Der Schandfleck soll endlich strahlen

In Nachbarschaft zu Hochschule und Museum: Die Remise war Teil der Ingolstädter Festung und ist deshalb denkmalgeschützt. Derzeit bietet sie keinen schönen Anblick.
2 Bilder
In Nachbarschaft zu Hochschule und Museum: Die Remise war Teil der Ingolstädter Festung und ist deshalb denkmalgeschützt. Derzeit bietet sie keinen schönen Anblick.

Jahrelang verfiel das Ingolstädter Körnermagazin und zog sogar illegale Bewohner an. Nun will ein Investor den großen Wurf wagen und Studentenwohnungen, Büros und ein Hotel bauen

Wer aus Versehen das Gelände des historischen Körnermagazins in Ingolstadt betritt, den beschleicht ein mulmiges Gefühl. Die Fenster des Lagers sind eingeschlagen, die Wände beschmiert, Bauzäune stehen neben Schutthaufen. Illegale Bewohner sollen in den heruntergekommenen Räumen hausen. Kein Ort zum Wohlfühlen – oder wie es Jürgen Kellerhals nennt: „ein Schandfleck“. Und das in direkter Nachbarschaft zu den Vorzeigebauten des Lechner Museums und der Technischen Hochschule (THI). Der Schandfleck müsse „möglichst schnell“ beseitigt werden, sagt Kellerhals. Dem Immobilienunternehmer gehört das Areal an der Esplanade. Es verfiel jahrelang, nun will er es in ein lebendiges Quartier umwandeln.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.