Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Neue EU-Sanktionen gegen Russland treten in Kraft
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Protest: Funkmast sorgt in Unterstall für Ärger

Protest
19.03.2016

Funkmast sorgt in Unterstall für Ärger

Das Schützenheim liegt auf einer Anhöhe am Ortsrand von Unterstall – ideal für einen Funkmast. Doch etliche Anwohner sind wenig begeistert von den Plänen des Schützenvereins. Sie fürchten um ihre Gesundheit und wollen die Installation auf jeden Fall verhindern.
Foto: Claudia Stegmann

Auf dem Dach des Schützenheims soll eine Antenne installiert werden. Davon wussten die Anwohner nichts. Sie fühlen sich von den Vorstandsmitgliedern hintergangen und wollen gegen das Projekt notfalls anwaltlich vorgehen

Marianne Köpf wollte ihren Ohren nicht trauen. Auf dem Dach des Unterstaller Schützenheims, das keine 100 Meter Luftlinie von ihrem Haus entfernt ist, soll ein Handymast installiert werden. Der Vertrag sei bereits unterschrieben worden, ohne dass die Nachbarn im Vorfeld informiert worden seien. „Hinterfotzig“ findet Marianne Köpf das von den Schützen. „Dabei weiß doch jeder, wie gefährlich solche Funkmasten sind“, empört sie sich. Mit ihrem Ärger steht Marianne Köpf nicht alleine da, wie sie sagt. Mit etwa 15 Umliegern hätte sie gesprochen und keiner hätte etwas von den Plänen gewusst. Der Mast, so ihre Meinung, dürfe auf gar keinen Fall aufgestellt werden. Deshalb wollen sich die Gegner mit aller Macht wehren – wenn es sein muss, auch gerichtlich. Als nächsten Schritt werden sie aber erst mal eine Unterschriften-Aktion im Ort starten. „Egal, wen wir fragen, keiner weiß Bescheid. Die fallen alle aus den Wolken“, beschreibt Marianne Köpf die Stimmung vor Ort.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.