1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Schwangere 16-Jährige und Kind sterben bei Verkehrsunfall

Ingolstadt

25.01.2017

Schwangere 16-Jährige und Kind sterben bei Verkehrsunfall

Copy%20of%20IMG_0057(1).jpg
3 Bilder
Tödlicher Unfall in Ingolstadt.
Bild: Heinz Reiß

Schrecklicher Unfall in Ingolstadt: Ein 22-Jähriger soll einem Bus, in dem 34 Studenten saßen, die Vorfahrt genommen haben.

Bei einem Unfall in Ingolstadt sind am Mittwoch eine Schwangere und ihr ungeborenes Kind gestorben. Wie die Polizei mitteilt, wurden bei dem Unfall auf der Regensburger Straße auch zwei Menschen schwer verletzt.

Der Fahrer des Autos, ein 22-Jähriger aus Ingolstadt, war auf der Regensburger Straße stadtauswärts unterwegs. Bei der Einmündung in die Kelheimer Straße übersah er offensichtlich einen stadteinwärts fahrenden Bus, in dem 34 Studenten saßen, die nach einer Klausur zurück an die Technische Hochschule gefahren wurden. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Minivan auf einen angrenzenden Gehweg geschleudert. Die drei Insassen wurden schwer verletzt, die 16-Jährige und ihr Baby starben im Klinikum. Die Insassen des Busses wurden nicht verletzt, der Fahrer erlitt einen Schock.

Erst in den Nachtstunden hatte sich am Mittwoch ein tödlicher Unfall auf der A9 zwischen Manching und Langenbruck ereignet, bei dem ein 68-Jähriger aus dem Kreis Aichach-Friedberg ums Leben gekommen war (mehr dazu ). AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_0981.tif
Neuburg/Ingolstadt

Wie es sich in einem Orden lebt

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket