Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Staatsschutz ermittelt wegen Demo

22.04.2017

Staatsschutz ermittelt wegen Demo

Aktivisten protestierten gegen Abschiebepraxis

Weil sie am Gründonnerstag gegen die Abschiebepraxis der Regierung von Oberbayern am Lager beim Ingolstädter Audi-Kreisel protestiert hatten, ermittelt nun der Staatsschutz gegen eine Reihe von Aktivisten. Es geht um einen Verstoß gegen das Versammlungsverbot, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord auf Anfrage bestätigte. Etwa 20 Personen seien an der nicht genehmigten Demonstration beteiligt gewesen. Sie waren, als die Ampel für Fußgänger grün zeigte, auf die Straße gegangen und hatten mit Transparenten ihren Unmut über den Umgang mit Flüchtlingen und Asylsuchenden kundgetan.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.