Newsticker
Verfassungsschutz erwartet mehr russische Spionage und Propaganda
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Stadttheater: Ein perfektes Trio

Stadttheater
14.10.2019

Ein perfektes Trio

Die stimmstabile Sarah Horak, der nur vordergründig leise Marc Simon Delfs an der Gitarre, und das Kraftpaket Matthias Zajgier. Sie treten zusammen als perfektes Trio in Ingolstadt auf.
Foto: Jochen Klenk

„In a Land called Honalee“: Ein Folk-Abend in Ingolstadt mit höchstem Unterhaltungswert. Wie es die Musiker schafften, selbst Folk-Gegner zu überzeugen

Mal ehrlich, die schmucklosen Auftritte, die anstrengenden Texte zur Gitarre und die auf Dauer nervenden Stimmen – Folk-Musik ist nicht jedermanns Sache. Und doch vermochte es dieses Multi-Kulti-Genre aus eingewanderten Musikstilen, in besonderer Weise die Herzen der Zuhörer zu öffnen, ihre Seelen zu treffen. Die internationale Protestbewegung der 1960er-Jahre ist ohne die Folk-Szene nicht denkbar – oder umgekehrt. Eine der erfolgreichsten US-amerikanischen Musikgruppen dieser Zeit, war das gecastete Trio Peter, Paul and Mary. Seine Geschichte ist eine Geschichte von Zufall und Zaghaftigkeit, Selbstzweifeln und Sendungsbewusstsein, von großem Können und viel Glück.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.