Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Unfallflucht: 18-Jähriger prallt bei Rennertshofen mit Auto gegen Leitplanke

Rennertshofen

07.04.2021

Unfallflucht: 18-Jähriger prallt bei Rennertshofen mit Auto gegen Leitplanke

Ein Unfall ist auf der Staatsstraße 2214 bei Rennertshofen passiert.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Anstatt sich bei der Polizei zu melden, holte der Vater des 18-Jährigen das verunfallte Auto auf der Staatsstraße 2214 bei Rennertshofen ab. Das blüht des beiden nun.

Eine 32-jährige Frau aus Rennertshofen war am Dienstagabend, 6. April, mit ihrem Auto auf der Staatsstraße 2214 bei Rennertshofen unterwegs, als sie von einem weiteren Wagen überholt wurde. Dieser geriet kurz nach dem Einscheren ins Schleudern und prallte laut Polizei schließlich gegen die Leitplanke.

Dort und auch am Auto des 18-Jährigen entstand ein Schaden von insgesamt etwa 7000 Euro. Der junge Mann selbst blieb unverletzt. Obwohl ihn die 32-jährige Fahrerin darauf hinwies, sich bei den Beamten zu melden, tat er das nicht. Stattdessen entfernte sein Vater das Auto später von der Unfallstelle. Gegen den 18-Jährigen und auch gegen seinen Vater wurden nun Strafverfahren eingeleitet. (nr)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren