Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Verkehr: Mit 500 PS durch die Ingolstädter Altstadt

Verkehr
20.08.2019

Mit 500 PS durch die Ingolstädter Altstadt

Große, laute Autos gehören auch in Ingolstadt zum Stadtbild. Die Polizei führt deshalb Schwerpunktkontrollen durch.
Foto: Uwe Apsberg (dpa/Symbolbild)

Aufgemotzte Autos, röhrende Auspuffe und waghalsige Rennen: Wie die Polizei die Tuner-, Poser- und Raserszene in Ingolstadt kontrolliert.

Erst am vergangenen Wochenende haben sie wieder einen erwischt. Fast doppelt so schnell wie erlaubt – mit 97 Stundenkilometern – war ein Autofahrer auf der Theodor-Heuss-Straße unterwegs. Er war nicht der Einzige. Drei weitere Fahrer müssen jetzt auf andere Autos umsteigen. Denn ihre Fahrzeuge erfüllten so gar nicht die Vorgaben, mit denen sie auf der Straße unterwegs sein dürfen: Bei zwei von ihnen waren an den Bremsen sogenannte Distanzscheiben eingebaut. Das sorgt für einen coolen Auftritt – ist aber nicht in jedem Fall erlaubt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren