Newsticker
RKI meldet 21.683 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 153
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Vier Tatverdächtige nach Einbruchserie im Landkreis in Haft

Neuburg-Schrobenhausen

17.01.2020

Vier Tatverdächtige nach Einbruchserie im Landkreis in Haft

Vier Einbrecher hat die Neuburger Polizei dingfest gemacht.
Foto: Symbolfoto: Andreas Schmidt

Junge Männer stiegen in Einrichtungen in Neuburg, Karlshuld und Weichering ein. Was passiert ist.

Durch umfangreiche Ermittlungsarbeit konnten Beamte der Polizeiinspektion Neuburg fünf Tatverdächtige ermitteln, die im Zeitraum von Juli bis Dezember 2019 16 Einbrüche in Kindergärten, Sportheime, Firmengebäude und Baucontainer in der Stadt Neuburg und in den Gemeinden Karlshuld und Weichering verübten. Bei den Einbrüchen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 25.000 Euro. Entwendet wurden laut Polizei Bargeld, Wertgegenstände und Lebensmittel im Wert von etwa 3500 Euro. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um fünf Männer im Alter zwischen 23 und 28 Jahren aus Neuburg. Gegen vier der Personen erließ der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Neuburg Haftbefehle. Die Männer wurden in verschiedene Justizvollzugsanstalten gebracht. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren