Newsticker
RKI meldet 24.000 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 120
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Welche Feldwege in Ehekirchen saniert werden

Ehekirchen

29.01.2021

Welche Feldwege in Ehekirchen saniert werden

Ehekirchen will einen Kriterienkatalog erstellen

Rund 320 Kilometer umfasst das Wegenetz der Gemeinde Ehekirchen. „Das reicht von hier bis ungefähr nach Frankfurt“, verdeutlichte Bürgermeister Günter Gamisch die Dimensionen. Auf Dauer wird die Gemeinde sie aus finanziellen Gründen nicht durchgängig asphaltieren beziehungsweise asphaltiert erhalten können, darin waren sich die Mitglieder des Entwicklungsausschusses einig.

Auf der früher erstellten Priorisierungsliste stehen Feldwege in Weidorf, Ambach und Walda ganz oben, allerdings waren die Sanierungsmaßnahmen aus Haushaltsgründen nie umgesetzt worden. Alle Jagdgenossenschaften sind nun um Stellungnahmen gebeten worden. Außer der Jagdgenossenschaft Walda hätten die meisten nur ein Wunschkonzert abgeliefert, meinte Gerd Kaufmann, dem die Idee der Waldaer, zwischen Haupt- und Nebenwegen zu unterscheiden, sehr gut gefallen hat. Auf Dauer sollten dann nur die Hauptwege asphaltiert bleiben und weiterentwickelt werden.

Kaufmann schlug vor, einen Kriterienkatalog zu erstellen, der dann als Argumentationshilfe dienen könne, wenn Anträge auf Sanierung gestellt werden. Paul Utz brachte seinen Vorschlag erneut ein, auf Synergien zu achten und Wege zu präferieren, die auch als Rad- oder Wanderwege genutzt werden können. Als Beispiel nannte er einen teilweise asphaltierten Feldweg, der am nördlichen Ortseingang von Walda Richtung Weidorf führt und – weiter ausgebaut – einen möglichen Radwegebau entlang der Kreisstraße überflüssig machen würde. „Ein solcher Radweg wäre ein Unding“, meinte Utz.

Kriterienkatalog und Mehrfachnutzung fanden allgemein Beifall. Die Verwaltung soll nun Kriterien formulieren, Wege priorisieren und dabei eine mögliche Mehrfachnutzung berücksichtigen. (hama)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren