Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Wildtiere für das Klassenzimmer

Schulkalender

28.11.2017

Wildtiere für das Klassenzimmer

Die Vorsitzende des Neuburger Jagdschutzvereins Christine Liepelt (Dritte von links) und die beiden Jägerinnen Ulrike Mühlbauer und Hildegard Thim überreichen den Kalender an die Schulleiterin Claudia Rischbeck (rechts).
Bild: Sebastian Englschall

Jagdverband spendiert Kalender mit Naturmotiven

Zum 29. Mal erscheint in diesem Jahr der Kalender des Bayrischen Jagdverbandes und des Bayrischen Fischereiverbandes. Das Thema für 2018 lautet: wandernde Tierarten. Zu sehen sind Säugetiere, Vögel und Fische, die ihren Lebensraum wechseln oder auf der Suche nach Lebensraum zuwandern.

Am Montagmorgen besuchte die Vorsitzende des Neuburger Jagdschutzvereins, Christine Liepelt, mit den beiden Jägerinnen Ulrike Mühlbauer und Hildegard Thim die Grundschule im Englischen Garten, um, wie jedes Jahr, den Kalender zu überreichen. Dieser wird bayernweit verteilt. Er wird aus Jagd- und Fischereiabgaben gefördert und ist als unterrichtbegleitendes Mittel für den Heimat- und Sachkundeunterricht der dritten bis vierten Klassen gedacht.

Es handelt sich nicht um das einzige Engagement des Vereins im Bereich Schule: Regelmäßig werden Schulklassen in den Wald geführt, um unter anderem die Arbeit eines Jagdhundes beim Jagdeinsatz zu sehen oder heimische Tier- und Vogelarten kennenzulernen. Außerdem ist der Jagdverein Neuburg jährlich beim Walderlebnistag dabei.

Das Ziel des Ganzen ist laut Christine Liepelt, Kinder erkennen zu lassen, dass sie nur eine Natur haben, dass die Menschen selbst in und von dieser Natur leben und ihr darum mit Achtung begegnen müssen. Und: „Achtung kann nur erfahren, was bekannt ist.“

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren