Newsticker
Ukraine löst in der Nacht landesweit Luftalarm aus
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Großmehring: Totes Kind aus der Donau: Polizei meldet erste Zeugenhinweise

Großmehring
25.05.2022

Totes Kind aus der Donau: Polizei meldet erste Zeugenhinweise

Polizei und Feuerwehr haben die Donau bei Großmehrung abgesucht, weil dort die Leiche eines kleinen Jungen gefunden wurde.
Foto: Heinz Reiß

Nach dem Zeugenaufruf der Kripo Ingolstadt sind inzwischen erste Hinweise bei der Polizei eingegangen. Das ist der Stand der Ermittlungen.

Nach dem Fund einer Kinderleiche in der Donau bei Großmehring sind erste, allerdings wenige, Zeugenhinweise bei der Kriminalpolizei Ingolstadt eingegangen. Dies teilte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord auf Nachfrage mit. Allerdings sei darunter keine Spur, die der Polizei bei ihren Ermittlungen deutlich weiterhelfen würde. So wartet die Kripo auf weitere Ergebnisse aus der Rechtsmedizin. Diese seien für Donnerstag angekündigt, aufgrund des Feiertags rechnen die ermittelnden Beamten aber erst am Freitag mit Neuigkeiten, sagte die Sprecherin. Eine genauere Beschreibung der Verpackung, in der sich die sterblichen Überreste des Jungen befunden haben, gibt die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht heraus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.