Newsticker
Ukraine bestreitet Russlands Bericht über Einnahme von Lyssytschansk
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Ingolstadt: Nach der Gartenschau kommt in Ingolstadt der Piuspark

Ingolstadt
29.12.2021

Nach der Gartenschau kommt in Ingolstadt der Piuspark

Die Landesgartenschau in Ingolstadt ist Geschichte. Das Areal neben dem Westpark soll der Allgemeinheit weiterhin als Park erhalten bleiben. Der Piuspark soll im März eröffnet werden.
Foto: Schalles/Stadt Ingolstadt

Im Oktober ging die Landesgartenschau in Ingolstadt zu Ende. Doch das Gelände soll für die Öffentlichkeit als Park erhalten bleiben. Was für den Piuspark geplant ist.

Jetzt ist klar, wie es mit dem Landesgartenschaugelände direkt neben dem Westpark weitergehen wird. Und auch ein Name für das Areal steht fest: Piuspark. Darauf haben sich die Ingolstädter Stadträte geeinigt. Voraussichtlich im März wird das Gelände für die Besucherinnen und Besucher öffentlich zugänglich sein. Ein Nachnutzungskonzept wurde bereits im Oktober vom Stadtrat beschlossen, demnach wird die Stadt Ingolstadt das Gelände im vorgesehenen Zweck mindestens auf die Dauer von 30 Jahren der Öffentlichkeit zugänglich machen und erhalten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.