Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Ingolstadt: Zeugen gesucht: BMW-Fahrer flüchtet in Ingolstadt vor Polizei und entkommt

Ingolstadt
12.05.2024

Zeugen gesucht: BMW-Fahrer flüchtet in Ingolstadt vor Polizei und entkommt

Ein goldener BMW flüchtet vor einer Polizeistreife und rast durch Ingolstadt.
Foto: Frank Rumpenhorst, dpa (Archivbild)

Ein Autofahrer soll in Ingolstadt kontrolliert werden. Doch dieser flüchtet vor der Polizei. Um Hinweise wird gebeten.

Ein Autofahrer ist in Ingolstadt vor einer Verkehrskontrolle geflohen, das teilte die Polizei mit. Der Vorfall ereignete sich am Freitag, 10. Mai, zwischen 22.28 Uhr und 22.32 Uhr. 

Am Freitagabend entzog sich ein goldener BMW, M4, am Westpark Ingolstadt einer Verkehrskontrolle und konnte entkommen. Die Spur des BMW verlor sich letztendlich im Gaimersheimer Riedweg. Eine zivile Streifebesatzung der Polizeiinspektion Ingolstadt wollte den Pkw am Westpark einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen, da der BMW kurz zuvor aufgrund einer Lärmbelästigung durch mehrmaliges Befahren des dortigen Parkdecks mit deutlichen Fehlzündungen aufgefallen war. 

Die Zivilbesatzung forderte den BMW-Fahrer durch ein Signal zum Anhalten auf. Der BMW folgte anfangs der Streife zu einer geeigneten Kontrollörtlichkeit. Beim Ausfahren aus dem Parkdeck bog der BMW-Fahrer dann plötzlich in die entgegensetzte Richtung (stadteinwärts) ab und entzog sich, durch Überfahren einer roten Ampel, der Kontrolle. Auch das Zuschalten von Blaulicht und Martinshorn konnte den BMW-Fahrer nicht zum Anhalten bewegen. Dieser flüchtete in Richtung „Audi-Kreisel“. 

Goldener BMW flüchtet in Ingolstadt vor Polizeikontrolle

Auf Höhe der Ampel beim dortigen „Saturn“ überholte der Fahrer über die Gegenfahrbahn unter anderem einen 46 Jahre alten Ingolstädter Autofahrer und weitere bislang unbekannte Verkehrsteilnehmer. Der 46-Jährige konnte gerade noch ausweichen und so einen Zusammenstoß verhindern. Beim Ausweichen wurde allerdings eine seiner Felgen beschädigt. Die weitere Flucht des BMW-Fahrers erstreckte sich über die Hans-Stuck-Straße, die Ziegeleistraße, nach Gaimersheim. 

Im Gaimersheimer Riedweg verlor sich schließlich die Spur des BMW-Fahrers. An der Fahndung nach dem flüchtigen, goldenem M4 waren neben der zivilen Besatzung noch zwei weitere uniformierte Streifen der Polizeiinspektion Ingolstadt und ein Polizeihubschrauber beteiligt. Die Fahndung verlief negativ. Der Fahrer des goldenen BMW wird wie folgt beschrieben: Etwa 20 Jahre alt, schmales Gesicht, gelb-braune Hautfarbe, schlank, nackenlanges dunkles Haupthaar oder kurze Haare, dünner Oberlippenbart. Der BMW war zur Tatzeit mit einer weiteren männlichen Person besetzt. Von dieser liegt der Ingolstädter Polizei bislang keine Beschreibung vor. 

Gegen den flüchtigen BMW-Fahrer wird wegen „Verbotenen Kraftfahrzeugrennens“, „Gefährdung des Straßenverkehrs“, „Unerlaubten Entfernens vom Unfallort“ sowie wegen mehrerer Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung ermittelt. 

Zur Ermittlung des BMW-Fahrers und zur Aufklärung des Sachverhaltes werden Zeugen gebeten, sich unter der Telefonnummer 0841/9343-2222 bei der Polizeiinspektion Ingolstadt zu melden. Gleiches gilt für die bislang unbekannten Geschädigten, die bei der Flucht gefährdet worden sind. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.