Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Habeck betont Notwendigkeit von Waffenlieferungen an die Ukraine
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Im zweiten Anlauf: Am Neuburger Krankenhaus eröffnet eine Teststelle

Neuburg
25.11.2022

Im zweiten Anlauf: Am Neuburger Krankenhaus eröffnet eine Teststelle

An der Ameos-Klinik Neuburg eröffnet an diesem Freitag eine Corona-Teststelle.
Foto: Andreas Zidar (Archivbild)

Lange Zeit konnte man sich am Neuburger Krankenhaus nicht direkt vor Ort auf Corona testen lassen. Das ändert sich nun – im zweiten Anlauf.

Besucherinnen und Besucher der Neuburger Ameos-Klinik können sich nun direkt vor Ort auf das Coronavirus testen lassen. Katrin Enemuo eröffnet an diesem Freitag einen Stand im Bereich des Haupteingangs. Eine solche Testmöglichkeit direkt im Krankenhaus hat zuletzt gefehlt – und das, obwohl man dort nach wie vor einen negativen Corona-Test vorweisen muss, um Angehörige zu besuchen.

Krankenhaus in Neuburg: Corona-Teststelle an der Ameos-Klinik

Enemuo hatte vor Kurzem, zusammen mit einer Kollegin, bereits eine Teststelle im Krankenhaus-Eingang eröffnet, musste dieses Angebot nach nur wenigen Wochen jedoch wieder schließen. Laut Gesundheitsamt entsprach die Teststelle nicht den aktuellen Vorgaben. Die Betreiberinnen hatten es versäumt, im Vorfeld eine offizielle Genehmigung für ihr Angebot einzuholen. Außerdem besaßen sie keine ausreichende Zulassung für eine solche stationäre, nicht mobile Teststelle. Jetzt sei eine offizielle Genehmigung des Gesundheitsamts da und ein Vertrag mit Ameos unterschrieben, berichtet Enemuo im Gespräch mit unserer Redaktion. Das Angebot ist zunächst befristet bis Ende März, und richtet sich nach ihren Angaben nicht nur an Besucherinnen und Besucher der Klinik, sondern etwa auch an solche der Geriatrie oder des nahegelegenen Seniorenheims. 

Möglich seien neben Schnell- auch PCR-Tests. Die Teststelle soll sieben Tage die Woche, jeweils von 14.45 bis 16.30 Uhr, geöffnet sein. Bei Bedarf könne man die Zeiten ausweiten, kündigt Enemuo an. Die gelernte Bürokauffrau aus Neuburg hat seit mehr als einem Jahr eine private Teststelle bei sich zu Hause betrieben. Dort empfing sie an diesem Donnerstag das letzte Mal Kundinnen und Kunden. Ab Freitag arbeitet die 44-Jährige nur noch am Neuburger Krankenhaus. 

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.