Newsticker

Markus Söder moniert: Die Corona-Pandemie werde schöngeredet

Tennis

15.05.2015

Ausgezeichnete Bilanz

Erfolgreicher Spieltag: Nicht weniger als sieben Tennis-Mannschaften des SV Weichering gingen zuletzt siegreich vom Sandplatz. Lediglich zwei Mannschaften kassierten Niederlagen.
Bild: Karl Aumiller

Sieben Mannschaften des SV Weichering fuhren am Wochenende Siege ein. Lediglich die Bambini und Knaben 14 müssen Niederlagen hinnehmen

Sieben Tennis-Mannschaften des SV Weichering konnten am vergangenen Wochenende Siege feiern. Nur die Bambini und Knaben 14 mussten sich geschlagen geben.

lBambini 12, Kreisklasse 1: SV Weichering – FC Schweitenkirchen 2:12: Dieses Mal waren alle Spiele spannend und hart umkämpft. Zum notwendigen Matchgewinn reichte es für Lukas Reindl mit 6:3, 3:6, 10:8. Knapp unterlegen waren Jonathan Mack (0:6, 6:4, 10:12), Quentin Kleiner (5:7, 4:6) und Katharina Königer (1:6, 7:5, 4:10). Das Doppel Quentin Kleiner/Viktoria Mödl unterlag 1:6, 3:6. Auch das Duo Katharina Omasreiter/Sophia Schneider musste sich mit 4:6,3:6 geschlagen geben.

lKnaben 14, Bezirksklasse 3: SG SVW/ Karlshuld – ESV Ingolstadt 4:10: Jonas Walter spielte stark auf und gewann mit 6:1, 6:1. Ralf Babst musste sich seinem starken Kontrahenten mit 1:6, 1:6 geschlagen geben. Lara Mack siegte in ihrem Marathonmatch mit 4:6, 6:4, 10:4. Anna-Lena Traber unterlag nach langem Kampf mit 6:4, 5:7, 7:10. Das Duo Ralf Babst/Paula Schäfer verlor mit 1:6, 2:6. Traber/Mack kämpften um das ersehnte Unentschieden, mussten sich aber mit 2:6, 7:6, 3:10 geschlagen geben.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

l Knaben 16, Bezirksklasse 2: SV Weichering – TC Rot-Weiß Münchsmünster 12:2: Tobias Walter behielt mit 6:1, 6:2 die Oberhand. Auch Sebastian Königer ging mit 6:3, 6:1 siegreich vom Platz. Während Lucas Wichate mit 6:2, 6:0 triumphierte, gab es für Robin Rößler beim 0:6, 2:6 nichts zu holen. – Doppel: Walter/Königer 6:3, 6:1; Rößler/Wichate 3:6, 6:4, 10:6.

lJuniorinnen, Bezirksklasse 2: SV Weichering – TC Menning 9:5: Katharina Huber zeigte bei ihrem 6:1, 6:3-Erfolg tolles Tennis. Auch Lena Schwärzli behielt beim 6:1, 6:0 stets die Fäden in der Hand. Marina Schmidl gewann ihr Einzel mit 6:3, 6:1, während sich Manuela Moosheimer mit 4:6, 6:7 geschlagen geben musste. – Doppel: Katharina Huber/Sandra Feldmeier 6:3, 0:6, 5:10; Lena Schwärzli/Marina Schmidl 6:1, 6:2.

lHerren 30, Bezirksklasse 2: SV Weichering – TSV Rohrbach 21:0: Alle Begegnungen wurden relativ klar gewonnen. Nur ein Doppel ging in den Super-Tiebreak. – Ergebnisse: Michael Haberl 6:2, 6:1; Klaus Wagner 6:4, 6:3; Günter Walter 7:5, 6:3; Thomas Meyer 6:1, 6:0; Bernd Rößler 6:3, 6:2; Sebastian Häckl 6:1, 6:1; Haberl/Wagner 6:2, 4:6, 10:4; Walter/Meyer 6:3, 6:4; Rößler/Häckl 6:2, 6:2.

lHerren, Bezirksklasse 2: SV Weichering – TC Weiß-Blau Altkaslehen 16:5: Klaus Wagner ging in einem spannenden Match mit 7:6, 3:6, 10:8 als Sieger hervor. Auch bei Markus Brandstetter gelang der Erfolg erst im Super-Tiebreak (7:6, 3:6, 10:6). Thomas Mandlmeier (6:2, 7:5) und Florian Resch (6:0, 6:1) behielten ebenfalls die Oberhand. Während Andreas Bauch mit 6:0, 3:6, 10:8 triumphierte, unterlag Tobias Mandlmeier mit 2:6, 5:7. – Doppel: Th. Mandlmeier/Bauch 6:3, 6:0; Brandstetter/Resch 6:3, 6:3; Wagner/T. Mandlmeier T. 5:7, 6:3, 8:10.

lDamen, Bezirksklasse 2: SV Weichering – TC Schweitenkirchen 12:9: Diese Begegnung war spannend und ausgeglichen bis zu den letzten Ballwechseln. So unterlag Corinna Krucker knapp mit 6:2, 6:7, 8:10. Marina Renten gewann mit 7:6, 7:5. Die weiteren Einzel: Veronika Schmidl 4:6, 0:6; Stephanie Schröter 6:3, 6:3; Patricia Schreier 6:2, 6:0; Anja Behr 5:7, 4:6. Die Entscheidung fiel somit in den Doppeln – und dies zugunsten der SVW-Frauen: Krucker/Renten 6:4, 6:7, 10:5; Schmidl/Schreier 7:6, 6:3; Schröter/Kürten 4:6, 1:6.

l Damen 30, Kreisklasse 1: SV Weichering – TC Olching 14:0: Bis auf das Einzel von Andrea Babst, die aber ihre Gegnerin mit 5:7, 6:1, 10:4 letztlich in Schach hielt, gingen alle Begegnungen klar an die Weicheringer: Barbara Walter 6:0, 6:0; Margarete Niedermeier 6:0, 6:0; Maria Wagner 6:1, 6:2; Babst/Walter 6:1, 6:1; Niedermeier/Wagner 6:2, 6:1.

lHerren 50, Kreisklasse 1: SV Weichering – TC Cosima München 14:0: Die neu formierte Vierer-Herren 50-Mannschaft konnte in ihrem ersten Punktspiel einen klaren Erfolg verbuchen. Die Ergebnisse im Überblick: Roland Schreier 6:4, 6:2; Hans Resch 6:1, 6:1; Gerhard Oppenländer 6:1, 6:1; Franz Jakob 7:5, 6:7, 10:6; Schreier/Resch 6:0, 6:0; Oppenländer/Bertelshofer 6:2, 1:6, 10:4.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren