Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. BSV Neuburg trotzt dem Tabellenführer

Badminton

20.10.2017

BSV Neuburg trotzt dem Tabellenführer

Erfolgreiches Mixed des BSV Neuburg: Dana Puljarga und Tobias Streubel erspielten einen wichtigen Punkt.
Bild: Sabine Pump

Wie sich die Mannschaft ein 4:4-Unentschieden erkämpft

Die Badminton-Mannschaft des BSV Neuburg hat sich in der Bezirksklasse B-Nord einen Zähler gegen Tabellenführer SG WB Allianz/TSV Unterföhring II erkämpft.

Zunächst agierten die Neuburger Herren-Doppel Felix Roll/Konstantin Bernhard und Christoph Klein/Martial Vasil bei ihren 8:21, 12:21- beziehungsweise 17:21, 14:21-Niederlagen unglücklich. Damen-Einzel und -Doppel gingen kampflos an die bereitstehenden Neuburgerinnen Dana Puljarga, Nicole Streubel und Helene Schmidt, da der Gegner nur mit einer Dame angereist war. Dies wurde von der Heimmannschaft bedauert, da der BSV gerade in diesen Spielen stets erfolgreich war und die Punkte gerne ausgespielt hätte.

Nachdem für die beiden ersten Herren Tobias Streubel (11:21, 16:21) und Thomas Schrap (10:21, 7:21) die Gegner zu stark waren, konnten das Mixed Dana Puljarga/Tobias Streubel mit 21:10 und 21:14 sowie Martial Vasil im dritten Herren-Einzel mit 21:11, 19:21 und 21:16 die beiden für das 4:4-Unentschieden benötigten Punkte holen.

Weiter geht es für die Badminton-Spieler des BSV Neuburg mit einem Doppelspieltag am Samstag, 28. Oktober, in Eichstätt gegen die SG DJK Ingolstadt III sowie die DJK Eichstätt. Das nächste Heimspiel steht erst in der Rückrunde am 18. Februar auf dem Spielplan.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren