Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Bertoldsheim weiter im Aufwind

B-Klasse Neuburg

30.10.2017

Bertoldsheim weiter im Aufwind

Kirmse-Truppe besiegt den SV Ludwigsmoos klar mit 4:0

Der SV Bertoldsheim ist in der B-Klasse Neuburg weiter im Aufwind. Im Duell der beiden Absteiger kamen die Hausherren gegen den SV Ludwigsmoos zu einem verdienten 4:0-Erfolg. Unter die Räder kam dagegen der SC Feldkirchen bei der 1:5-Niederlage gegen die DJK Sandizell.

Bertoldsheim – Ludwigsm. 4:0

Die erste Chance in dieser Begegnung hatte der Ludwigsmooser Sascha Brosi. Er schoss aber aus fünf Metern über das Gehäuse. Trotz starken Gegenwinds überzeugte die Heimelf gerade in den ersten 25 Minuten. Eine schöne Hereingabe von Philipp Fischer vollstreckte der starke Dominik Schimak zum 1:0. In der 30. Minute erhöhte Tobias Hudler nach Flanke von Sven Vilbrandt. Anschließend wurden die Gäste stärker. Durch eine Unsicherheit von Kirmse erzielten der SVL fast den Anschlusstreffer.

In der zweiten Hälfte überzeugte der SVB durch seine spielerische Überlegenheit. Der Gast aus Ludwigsmoos konnte sich keine nennenswerte Chance mehr erspielen. Eine schöne Kombination über Maximilian Hanel und Tom Müller schloss Daniel Schimak überlegt zum 3:0 ab. Danach schaltete der SVB einige Gänge zurück, ohne jedoch ernsthaft in Bedrängnis zu kommen. Der gut aufgelegte Tobias Hudler erzielte, nach einem schönen Pass von Andi Müller, den Endstand zum 4:0. (svb)

Sandizell – Feldkirchen 5:1

Der Traum vom Aufstieg in die A-Klasse rückt beim SC Feldkirchen in weite Ferne. Dabei hatten die Schützlinge von Spielertrainer Christoph Fieber in dieser Partie den besseren Start erwischt und waren durch den eingewechselten Piotr Nosek in der 24. Minute in Führung gegangen. Doch unmittelbar vor dem Pausenpfiff gelang Patrick Zok der 1:1-Ausgleich (45.).

Nach Wiederbeginn brach dann das Unheil über die Gäste herein. Erneut Zok (59./76.) sowie Korbinian Nadler (66./70.), jeweils mit einem Doppelpack, schossen einen am Ende deutlichen 5:1-Endstand für die DJK Sandizell heraus.

Berg im Gau II – Feldh. II 1:2

Eine weitere Niederlage kassierte der BSV Berg im Gau. Nach der BSV-Führung durch Philipp Kurzhals (22.) drehten die Gäste durch Nico Löhle (43.) und Martin Dolezyk (80.) das Match. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren