Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für europäische Länder auf

Volleyball

19.02.2020

Damen festigen Tabellenspitze

TSV Neuburg fährt zwei 3:0-Siege ein und bleibt Erster. Die Herren müssen sich indes zweimal geschlagen geben

Die Volleyballerinnen des TSV Neuburg bleiben nach zwei 3:0-Siegen unangefochtener Tabellenführer in der Kreisliga. Die Landesliga-Herren mussten sich indes zweimal mit 1:3 geschlagen geben.

Tabellenführer TSV Neuburg tat sich gegen den Vierten MMB-SG Manching im ersten Satz schwer, gewann ihn aber mit 25:22. Die Fehlerhäufigkeit bei den Angaben gepaart mit Unkonzentriertheiten waren nicht im Sinne von Trainer Heinz Kirschner. Nach dessen klarer Ansage dominierten die Neuburgerinnen nun das Spielgeschehen. Ihren Einstand bei den Damen 1 hatte Lina Sand aus der U16, die die Aufgabe der Mittelblockerin übernahm. Der zweite Satz ging mit 25:13 an den TSV. Im dritten Satz bot Manching wenig Gegenwehr und Neuburg gewann mit 25:8.

In der nächsten Partie ging es gegen den SV Stammham. Kirschner änderte die Aufstellung, Luzie Burger wurde von der Außenangreiferin zur Mittelblockerin, Evelyn Retzler übernahm den Part des Angriffs über die Position vier. Obwohl anfänglich die Neuburgerinnen zurücklagen, kamen sie immer wieder ins Spiel, angefeuert von einer Fan-Gemeinde. Bei 20:20 wendete sich das Blatt zugunsten des TSV, der den Durchgang mit 25:21 gewann. Im zweiten Satz lag Neuburg stets mit einem oder zwei Zählern vorn und setzte sich letztlich deutlich mit 25:18 durch. Ausschlaggebend war die konzentrierte Leistung aller, gute Blockarbeit und der Angriff über die Mitte von Jana Roth. Im dritten Satz musste Neuburg zunächst einem knappen Rückstand hinterherlaufen. Der Ausgleich gelang zum 18:18, dann ging das Team mit 22:20 in Führung. Den letzten Punkt zum 25:20 machte Luzie Burger mit einem Ass. Der Wechsel von Mona Fölsing auf die Zuspielposition und Anja Zaiger als Diagonalspielerin taten dem Team gut, beide hinterließen einen soliden Eindruck. Insgesamt eine auf beiden Seiten mit hohem Niveau geführte Begegnung erfreute auch die Zuschauer.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Herren 1 konnten trotz harter Gegenwehr dem Tabellenvierten TSV TB München nur einen Satz abringen 1:3 (17:25, 24:26, 25:17, 17:25). Mit dem gleichen Ergebnis endete die Begegnung mit dem Zweiten Vierkirchen (28:26, 19:25, 26:28, 15:25).

Bezirksklasse Nord Die Herren II des TSV Neuburg gewannen wie erwartet das Spiel gegen MTV Pfaffenhofen II mit 3:0 (25:5, 25:10, 25:10), verloren aber gegen den Gastgeber TSV Lenting mit 0:3 (14:25, 23:25, 9:25).

Die Damen II gewannen das erste Spiel gegen den VfB Hallbergmoos II mit 3:0 (25:9, 25:8, 25:19). Ein Sieg gegen MBB-SG Manching II hätte einen Sprung in der Tabelle bedeutet. Doch die Neuburger unterlagen mit 1:3 (25:19,24:26, 12:25, 23:25) und belegen somit weiterhin den dritten Tabellenplatz. (hk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren