Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Der „Pott“ bleibt in gleicher Hand

Schießen

10.11.2017

Der „Pott“ bleibt in gleicher Hand

Strahlende Gesichter: Sportleiter Stephan Pils (links) überreicht an den Schützenmeister der Kaiserburgschützen, Ingo-Peter Lehmann (rechts), den Wanderpokal des Dorfschießens.
Bild: Andreas Sauernheimer

Beim traditionellen Oberhausener Dorfschießen holt sich der Vorjahressieger, die Kaiserburgschützen, erneut den Wanderpokal. Insgesamt sieben Teams sind am Start

Das jährliche Dorfschießen der Schützengemeinschaft „Roter Hirsch“ ist der Saisonabschluss des Vereins nach Ende der Rundenwettkämpfe mit dem Luftgewehr und fand Anfang November im Schützenheim „D’ali“ in Oberhausen statt.

Das Dorfschießen ist eine Veranstaltung, bei der Jedermann teilnehmen kann. Eine Tagesversicherung für Nicht-Mitglieder im Bayerischen Sportschützenbund wird von der Schützengemeinschaft „Roter Hirsch“ ausgestellt und ist für alle Teilnehmer kostenfrei. Dabei wurde auf einen Streifen mit zehn Scheiben geschossen. Die Wertung ging nach niedrigster Punktezahl. Es wurde dabei die Gesamtringzahl des Streifens gezählt und daraus die Differenz zu 100 ermittelt. Zu diesem Ergebnis wurde der Teiler dazu addiert. Die vier besten Schützen einer Mannschaft wurden gewertet. Mit dieser Blatt-/Ringwertung und dem nötigen „Schützenglück“ haben auch weniger geübte Schützen die Möglichkeit, weit vorne mit dabei zu sein oder sogar ihre Mannschaft mit einem sauberen „Blattl“ zum Sieg verhelfen.

Auch heuer verteidigten die Kaiserburgschützen, wenn auch mit sehr knappem Vorsprung, den begehrten Wanderpokal. Bei der anschließenden Siegerehrung überreichte Sportleiter Stephan Pils die Trophäe für das traditionelle Dorfschießen an den Vorsitzenden der Kaiserburgschützen, Ingo-Peter Lehmann. (sau)

Platzierungen im Überblick:

1. Kaiserburgschützen Oberhausen 893,4 Punkte

2. TSV Ober-/Unterhausen 924,2

3. Modellsportgemeinschaft Oberhausen 1189,8

4. FFW Oberhausen 1688,2

5. FFW Sinning 1724,5

6. Blaskapelle Oberhausen 2015,0

7. Stammtisch Oberhausen 2937,6

lBestes Einzelergebnis: Philipp Kugler, TSV Oberhausen 131 Punkte

lBeste Ringzahl: Berthold Eibisch, TSV Oberhausen 74 Ringe

lBester Teiler: Ludwig Mayr, Modellsportgemeinschaft Oberhausen - 69,5 Teiler

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren