Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom

09.05.2015

Ein großer Schritt

Lichtenau will mit einem Sieg wichtige Punkte sammeln

Der TSV Lichtenau lässt in der Kreisklasse 2 PAF einen klaren Aufwärtstrend erkennen. Dennoch stehen die Schützlinge von Martin Groh immer noch auf dem Abstiegs-Relegationsplatz. Am Sonntag (15 Uhr) könnten die Gelbhemden, die im Nachbarschaftsderby den Tabellenvorletzten SV Zuchering erwarten, einen weiteren Schritt nach vorne machen.

Schützenhilfe könnte der SV Karlskron, der beim FC Hettenshausen (10.) gastiert, den Lichtenauern leisten. Die Mösler brauchen unbedingt einen Dreier, wenn sie weiter um den Aufstieg mitreden wollen. Bei einem Spiel weniger beträgt der Rückstand zum Tabellenführer DJK Ingolstadt nur drei Zähler. Mit dem TSV Hohenwart (beide 41 Punkte) liegt der SVK gleichauf auf Platz drei.

Jenseits von Gut und Böse rangiert trotz der momentanen Flaute die Reserve des SV Karlshuld in der A-Klasse 2 West auf Rang sechs. Die Schützlinge von Florian Walter müssen sich morgen (13 Uhr) beim ST Kraiberg II beweisen. (rolg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren