1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Schützenfest gegen den Absteiger

Frauenfußball

15.10.2019

Schützenfest gegen den Absteiger

Ehekirchener Torschützen unter sich: (Von links) Laura Weiß, Katharina Steiner (fünf Treffer) und Magdalena Steidle schossen ihr Team zum 7:0-Kantersieg gegen Gersthofen.
Bild: Luis Bauer

Kreisligist FC Ehekirchen besiegt den TSV Gersthofen mit 7:0. Auch der SV Grasheim holt auswärts einen „Dreier“

Den zweiten Auswärtssieg im dritten Match in der Fremde landeten die Bezirksliga-Fußballerinnen des SV Grasheim in Baiershofen. Damit sind sie weiterhin in Schlagdistanz zur Tabellenspitze.

lBezirksliga Nord: SV Baiershofen – SV Grasheim 0:2 (0:1): Die Lilaweißen erwischten einen guten Start. Bereits in der fünften Minute konnte Ronja Schmatz einen Angriff mit dem Führungstreffer abschließen. Die Gastgeberinnen machten nun mächtig Dampf. Doch die überragende SVG-Torhüterin Jessica Türke machte mehrere klare Gelegenheiten zunichte und hielt ihr Gehäuse sauber. Nach einer halben Stunde kamen die Möslerinnen wieder besser in die Partie und hatten das Geschehen unter Kontrolle. Nach dem Seitenwechsel waren die Zach/Bengel-Schützlinge leicht feldüberlegen. In der 75. Minute startete Franziska Habersetzer einen Alleingang und ließ beim 2:0 der Torhüterin keine Chance. (wir)

SV Grasheim: Türke, Schmatz, Kopold, Seidl, Zach, Habersetzer, M. Dittenhauser, Otte, Bauch, Wenger, Fröhlich; Heuberger, Blank, Hubbauer.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

lKreisliga: SG Ehekirchen – TSV Gersthofen 7:0: Gegen den Bezirksliga-Absteiger konnte der neue Tabellenführer einen Sieg einfahren. Bereits in der siebten Minute ging die SG in Führung. Die stark aufspielende Regina Mair narrte an der Außenlinie zwei Gegner, flankte in die Mitte: Kathi Steiner nahm den Ball mit der Brust an und markierte mit einem sehenswerten Drehschuss ihren ersten Treffer des Tages. Per Standard erhöhte Steiner auf 2:0 (14.). In der 39. Minute war dann der lupenreine Hattrick perfekt. Erneut „vernaschte“ Mair mehrere Gegenspieler. Ihren abgewehrten Schuss staubte Steiner ab. Nach dem Seitenwechsel legte die SG nach. Erneut Steiner stellte auf 4:0 (49.). In der 52. Minute setzte sich Amelie Huber auf rechts durch. In der Mitte legte Steiner ab und Magdalena Steidle schoss den Ball in die Maschen. In der 79. Minute erzielte Steiner schließlich ihren fünften Treffer. Den Schlusspunkt setzte schließlich Laura Weiß. Sie schoss aus 25 Metern clever über die Keeperin der Gäste (81.). (fce)

lKreisklasse: SV Grasheim II – TSV Weilach 0:1: Die erste Saisonniederlage musste die „Zweite“ des SV Grasheim im Heimspiel gegen den TSV Weilach einstecken. Die Gäste gingen durch einen Treffer von Annabel Wenger bereits in der zwölften Minute in Führung. Erst in der zweiten Hälfte kamen die Möslerinnen besser ins Spiel. Zunächst stand bei einer Abwehraktion der Gäste die Querlatte im Weg. Weitere gute Gelegenheiten von Judith Hubbauer und Madeline Gottschall konnte Gäste-Torhüterin Lisa-Marie Seebacher in den Schlussminuten abwehren. (wir)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren