Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Schützengau Pöttmes-Neuburg: Eine kleine, aber feine Änderung

Schützengau Pöttmes-Neuburg
17.01.2020

Eine kleine, aber feine Änderung

Die Alpenrose Grimolzhausen darf die Gaustandarte ein weiteres Jahr tragen. Es freuen sich (von links) 1. Gauschützenmeister Alois Helfer, Andreas Brunninger, Karl-Heinz Riepold, Jörg Zech und 2. Gauschützenmeister Markus Mayr.
Foto: Thomas Bauch

Träger der Gaustandarte für 2021 wurde mit Tell Hollenbach ausgelost. In den darauffolgenden Jahren geht es mit der fortlaufenden Gaunummer der Vereine weiter

Der zweite Samstag im Januar ist immer fest für die Jahresversammlung des Schützengaues Pöttmes-Neuburg eingeplant. Diesmal trafen sich die Gauvorstandschaft und Vertreter der 47 Schützenvereine beim Ochsenwirt in Pöttmes. Neben den üblichen Berichten stand eine besondere Änderung auf der Tagesordnung: Für 2021 wurde der Verein, der ein Jahr lang die Gaustandarte bei offiziellen Anlässen tragen darf, ausgelost – in diesem Fall Tell Hollenbach! In den darauffolgenden Jahren folgen die Vereine mit fortlaufender Gaunummer.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.