Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. TSV Lichtenau will alles klar machen

23.05.2015

TSV Lichtenau will alles klar machen

Endspurt ist in der Kreisklasse 2 Donau/Isar PFAF: Drei Spieltage sind noch zu absolvieren und der TSV Lichtenau kann um die Aufstiegsplätze das Zünglein an der Waage werden.

Der TSV Lichtenau muss noch gegen die Aufstiegskandidaten DJK Ingolstadt und SV Karlskron antreten. Zunächst gilt es für den TSV Lichtenau, den Sack endgültig zuzumachen. Mit dem direkten Abstieg haben die Schützlinge von Martin Groh zwar nichts mehr zu tun. Doch der Vier-Punkte-Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz reicht noch nicht, um sich in Sicherheit zu wiegen. Am heutigen Samstag um 15 Uhr gastiert der Tabellenvierte FC Grün-Weiß Ingolstadt in Lichtenau. Bei einem eigenen Sieg und einer Niederlage des FC Hettenshausen wäre Lichtenau endgültig aus dem Schneider. Keine Blöße sollte sich der SV Karlskron beim MTV Pfaffenhofen (6.) geben. Sollte der SVK heute und am Pfingstmontag gegen den TSV Jetzendorf II gewinnen, würden die Mösler mit Tabellenführer DJK Ingolstadt gleichziehen. (rolg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren