Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Lokalsport
  4. Fußball-Kreisklasse Neuburg: Kreisklasse Neuburg: Ein Zähler für die TSG Untermaxfeld beim Spitzenreiter

Fußball-Kreisklasse Neuburg
14.04.2024

Kreisklasse Neuburg: Ein Zähler für die TSG Untermaxfeld beim Spitzenreiter

Umkämpfte Partie: Mathias Reiter (links) und die TSG Untermaxfeld entführten aus Burgheim (rechts Lukas Kugler) einen Zähler. Foto: Daniel Worsch
Foto: Daniel WORSCH

In der Kreisklasse Neuburg erkämpft sich die TSG Untermaxfeld beim TSV Burgheim ein 1:1-Unentschieden. Im Abstiegskampf landet die SG Feldheim einen weiteren Sieg, während der FC Illdorf und FC Zell/Bruck verlieren.

Die TSG Untermaxfeld bleibt in der Fußball-Kreisklasse Neuburg weiter im Aufstiegsrennen. Die Mösler kamen beim Spitzenreiter TSV Burgheim zu einem 1:1-Unentschieden. Im Tabellenkeller hat sich die SG Feldheim/Genderkingen durch den 4:0-Erfolg gegen den FC Ehekirchen II etwas Luft verschafft. Dagegen kassierten der FC Illdorf und FC Zell/Bruck weitere Niederlagen.

  • SG Feldheim/GenderkingenFC Ehekirchen II 4:0: Die heimische SG zeigte von Beginn an, dass sie unbedingt den nächsten Sieg holen wollte. Eine gelungene Kopfball-Kombination verwertete Jonas Landes frei vor dem Gäste-Torwart zum frühen 1:0 (4.). In der Folgezeit gab es gute Gelegenheiten auf beiden Seiten: Für Ehekirchen hatte Simon Schmaus zwei gute Kopfball-Möglichkeiten. Auch einen Schuss von Florian Ettenreich konnte der bärenstarke SG-Keeper Kevin Louis entschärfen. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte sich die Heimelf wieder etwas befreien. Emanuel Edel hätte erhöhen können. Sein Rechtsschuss ging knapp am rechten Pfosten vorbei. Besser machte es kurze Zeit später Marco Schütt, der einen Abwehrfehler eiskalt nutzte, den Schlussmann umkurvte und zum 2:0 einschob (40.). In der Nachspielzeit des ersten Durchgangs kam es noch besser für die Spielgemeinschaft: Einen „Sahne-Pass“ in die Tiefe von Christian Reile erreichte Marco Schütt. Erneut zeigte er keine Nerven frei vor dem Torwart - 3:0 (42.)!
  • Die zweite Halbzeit begann zurückhaltender. Der Gast aus Ehekirchen konnte sich nicht entscheidend durchsetzen. Erst in der 67. Minute gab es wieder eine klare Chance durch Florian Ettenreich per Kopf. Aber Kevin Louis war an diesem Tag unüberwindbar. Feldheim verwaltete mit Kampf und Leidenschaft das Ergebnis. Konter-Gelegenheiten blieben vorerst ungenutzt. In der 67. Minute sah Ehekirchens Nicklas Specht die Gelb-rote Karte nach einem Foulspiel an der Strafraumkante. Acht Minuten vor Ende fiel dann die endgültige Entscheidung: SG-Kapitan Emanuel Edel erwies sich einmal mehr als Mannschaftsspieler. Er legte frei vor dem Torwart quer auf seinen Mitspieler Dominic Zach, der nur noch in das leere FCE-Gehäuse einschieben musste (82.). (svf)

  • TSV BurgheimTSG Untermaxfeld 1:1: Im Heimspiel gegen Untermaxfeld war der TSV Burgheim in der ersten Hälfte leicht überlegen, konnte aber eine gute Chance nicht nutzen und hatte Pech, dass ein Elfmeter nicht gegeben wurde. Bei dieser Aktion verletzte sich dann auch Gästekeeper Ray Bishop und musste ausgewechselt werden. Untermaxfeld war aber nicht geschockt und schaffte es, das 0:1 durch Matthias Reiter zu erzielen (36.). Insgesamt war es eine recht „nervöse“ Partie. Nach der Pause übernahm Burgheim das Kommando, wurde gefährlicher und auch schnell belohnt. Luca Manhart fasste sich ein Herz. Sein nicht unhaltbarer 16 Meter-Schuss ging zum 1:1 ins Tor (53.). Danach hatte noch Lukas Biber eine Großchance, scheiterte aber aus kurzer Distanz. Nach und nach fanden die Gäste zwar wieder mehr ins Spiel. Die größte Gelegenheit hatte aber der TSV. Nach einer schönen Flanke stand Deniz Yilmaz völlig frei vor dem Gäste-Kasten, vergab aber leichtfertig. Als dann Daniel Jester eine zumindest fragwürdige Rote Karte erhielt, hatte Manuel Veitinger eine Freistoß-Chance. Er zielte jedoch knapp drüber. Somit blieb es letztlich beim 1:1-Endstand und der Punkteteilung. (tsv)
  • DJK LangenmosenFC Zell/Bruck 3:1: Kreisliga-Absteiger DJK Langenmosen hatte am Sonntag den FC Zell/Bruck zu Gast. Nach dem 1:1 im Hinspiel setzten die Langenmosener mit einem 3:1-Sieg ihren Aufwärtstrend 2024 fort und sollten nicht mehr in Abstiegsgefahr geraten. Andreas Mayr sorgte für die 1:0-Pausenführung (16.). Ein unglückliches FC-Eigentor führte in der 55. Minute zum 2:0. Das 3:0 von Tobias Baierl in der 62. Minute war definitiv schon die Vorentscheidung. Brian Jürgenson konnte spät nur noch auf 1:3 verkürzen (82.). (nym)
  • FC Illdorf – SV Steingriff 1:3: Zu einem ungefährdeten Auswärtssieg kam der SV Steingriff beim abstiegsbedrohten FC Illdorf. Fabian Alexander Siegl besorgte die Führung (13.). Jedoch konnte Tobias Habermayer durch einen Elfmeter kurze Zeit später das 1:1 erzielen (15.). In der zweiten Halbzeit legte der SV Steingriff noch zwei Tore durch Andreas Brumm (62.) und Lucio Nicolei (76.) nach und konnte somit die drei Punkte mit nach Hause nehmen. (AZ)
  • SC Rohrenfels – SV Grasheim 1:1: Zum zweiten Saisonpunkt kam der SV Grasheim in Rohrenfels. Nach der 1:0-Führung durch Raphael Weiß (11.) konnte Marvin Kohou für den SV Grasheim zum 1:1 ausgleichen (21.). (AZ)
    Torschütze für den SC Rohrenfels: Raphael Weiß. Foto: Daniel Worsch
    Foto: Daniel WORSCH

  • BSV Berg im Gau – SC Ried 1:2: Zu einem knappen Auswärtsdreier kam der SC Ried beim BSV Berg im Gau. Maximilian Maschke in der 71. Minute und Torjäger Leon Beran (90.) erzielten die 2:0-Führung für die Gäste. Der Anschlusstreffer durch Julian Winter kam zu spät (90.). (AZ)
  • Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

    Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.