1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. 67-Jährige verursacht zwei Unfälle und flüchtet

Oettingen

18.05.2017

67-Jährige verursacht zwei Unfälle und flüchtet

Die Polizei hat in Oettingen eine Autofahrerin geschnappt, die zwei Unfälle verursacht hat.
Bild: Alexander Kaya, Symbolbild

Eine Frau hat in Oettingen mit ihrem Auto gleich zwei größere Schäden verursacht, war jedoch einfach weitergefahren.

Die Polizeiinspektion Nördlingen hat am Mittwoch eine 67-Jährige Autofahrerin ermittelt, die in Oettingen zwei Unfälle verursacht hat und jedes Mal geflüchtet ist. Gegen 11.30 Uhr fuhr die 67-Jährige mit ihrem Kleinwagen in Oettingen auf der Schlossstraße in Richtung Schlosstor. Auf Höhe des Rathauses, bei einer Fahrbahnverengung, geriet die 67-Jährige laut Polizei mit ihrem Pkw leicht auf die Gegenfahrbahn und streifte hierbei den vorderen linken Kotflügel eines entgegenkommenden Autos. Die 67-jährige Unfallverursacherin setzte ihre Fahrt anschließend fort, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Dieser wird von der Polizei auf rund 3000 Euro geschätzt.

Anschließend fuhr die Frau kurze Zeit später in der Oettinger Schulgasse gegen ein Absperrgitter. Der Sachschaden, der dabei entstand, beträgt laut Polizei rund 2500 Euro. Auch hier kümmerte sich die Frau nicht um den Unfall. Gegen die 67-Jährige werden nun zwei Ermittlungsverfahren wegen „Unerlaubten Entfernens vom Unfallort“ eingeleitet, teilt die PI Nördlingen mit. (pm)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
RN_Jubel U19-Mädchen .jpg
Basketball Mädchen

Zwei überzeugende U14-Siege

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket