1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Almarin: Die falsche Wahl getroffen

Almarin: Die falsche Wahl getroffen

Anja Ringel.jpg
Kommentar Von Anja Ringel
19.04.2019

Zum Thema Almarin gibt es nach der Informationsveranstaltung viele neue Fragen.

Nach der Informationsveranstaltung zu den Kosten des Almarins sind Fragen beantwortet worden – es entstanden aber auch viele neue. Denn bei dem Gutachten zu den Betriebskosten stellt sich die Frage, ob die zuständige Firma die richtige Wahl war. Die Berechnungen der Planungsgesellschaft und der vom Förderverein unterscheiden sich um rund 700.000 Euro. Das ist eine riesige Differenz. Dies könnte ausschlaggebend sein, ob sich die Gemeinden für eine Wiedereröffnung entscheiden – oder nicht.

Almarin: Warum kommt keine Nachfrage?

Gutachten kosten viel Geld. Dafür darf man dann auch gut recherchierte Arbeit erwarten. Man kann zum Beispiel davon ausgehen, dass bei der Berechnung der Wasserkosten die Preise vor Ort erfragt werden. Das war aber anscheinend nicht der Fall. Die beauftragte Planungsgesellschaft hat viel Erfahrung – keine Frage. Trotzdem wäre es vermutlich besser gewesen, ein Büro zu beauftragen, das zumindest seinen Sitz in Bayern hat und nicht in Nordrhein-Westfalen. Denn eines ist nach der Vorstellung der Zahlen klar geworden: Man kann sich nicht nur auf Erfahrungswerte verlassen, sondern muss auch die Gegebenheiten vor Ort mit einbeziehen.

Genauso verwunderlich war, dass keiner der anwesenden Politiker auch nur eine Nachfrage zu den eklatanten Kosten-Unterschieden hatte. Die Bürgermeister sowie Stadt- und Gemeinderäte verzichteten sogar auf den nichtöffentlichen Teil, weil kein Interesse an einer Diskussion bestand. Dabei wäre die Veranstaltung die Möglichkeit gewesen, nachzuhaken, wie die Zahlen zustande gekommen sind, um sich so ein Bild zu machen, welche Berechnungen realistisch sind. Stattdessen muss sich nun jeder Stadt- und Gemeinderat einzeln mit diesen Fragen auseinandersetzen. Was das Gegenteil von dem ist, was viele Redner forderten: gemeinsam die Wiedereröffnung des Almarins anzupacken.

Wie viel die Sanierung des Almarins kostet, lesen Sie hier

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren