1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Aron Lehmann kommt mit „Das schönste Mädchen der Welt“ nach Nördlingen

Nördlingen

03.09.2018

Aron Lehmann kommt mit „Das schönste Mädchen der Welt“ nach Nördlingen

Aron Lehmann, Regisseur, kommt aus dem Ries.
Bild: Louis Kuhn

Der aus dem Ries stammende Regisseur präsentiert seinen neuen Film im Movieworld. Auch einige Hauptdarsteller werden vor Ort sein.

Nach seinen Leinwand-Erfolgen „Highway to Hellas“ und „Die letzte Sau“ kommt der aus dem Ries stammende Filmregisseur und Drehbuchautor Aron Lehmann diese Woche mit seinem brandneuen Streifen „Das schönste Mädchen der Welt“ bundesweit in die Kinos. Im Rahmen einer Kino-Tour wird der Film am kommenden Samstag um 15 Uhr im Movieworld in Nördlingen gezeigt. Mit dabei ist auch der größte Teil der Hauptdarsteller.

Mit dem titelgebenden schönsten Mädchen ist die rebellische Roxy (Luna Wedler) gemeint, die neu in die Klasse des sensiblen Außenseiters Cyril (Aaron Hilmer) kommt und sofort allen Jungs den Kopf verdreht. Obwohl Roxy sich gut mit Cyril versteht, verliebt sie sich ausgerechnet in Rick (Damian Hardung), der zwar toll aussieht, aber nicht gerade die hellste Kerze im Leuchter ist. Weil auch der schulbekannte Schürzenjäger Benno (Jonas Ems) ein Auge auf Roxy geworfen hat, unterstützt der vermeintlich chancenlose Cyril lieber Rick in seinem Werben. So verfasst er für diesen gefühlvolle Songs und Texte, um dessen Chancen zu verbessern. Doch wer wird am Ende tatsächlich bei dem „schönsten Mädchens der Welt“ landen können?

Das Grundmotiv der Jugend-Komödie ist an eine bekannte literarische Vorlage angelehnt: bereits 1897 schrieb Edmond Rostand das romantische Versdrama „Cyrano de Bergerac“, in dem ein Dichter mit einer riesigen Nase für seinen Nebenbuhler hingebungsvolle Gedichte schreibt, um das Herz der angebeteten Roxane zu gewinnen. Regisseur Aron Lehmann und seine Drehbuchautoren Lars Kraume und Judy Horney haben das Thema nun ins Hier und Heute übertragen, das Geschehen spielt statt in Adelskreisen im Oberstufenschüler-Milieu. Und mit Hilfe einer versierten Szene-Texterin wird aus der stilvollen Sprache ein „krasser“ Jugend-Slang und aus wohlgesetzten Versen eben mal ein echter Battle-Rap.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Von der Kritik wird „Das schönste Mädchen der Welt“, das bereits im Juli auf dem Filmfest in München Premiere hatte, mit Lob überhäuft. Auch Aron Lehmann ist glücklich über die positive Resonanz und die bisher erfolgreiche Tour durch die Kino-Metropolen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Vor allem freut es mich für meine jungen Darsteller, die zwar noch keine ausgebildeten Schauspieler sind, aber viel Talent besitzen, dass der Film bei allen Altersgruppen so gut ankommt“, sagt der Regisseur. „Trotz des Einsatzes von Vollprofis wie Anke Engelke und Heike Makatsch wollten wir einen Film mit der Jugend über die Jugend machen.“

Die meisten der ambitionierten Jung-Schauspieler werden neben Aron Lehmann am Samstag in Nördlingen mit von der Partie sein. Ab etwa 14.15 Uhr stehen Luna Wedler, Aaron Hilmer, Anselm Bresgott, Hussein Eliraqui und Youtube-Star Jonas Ems im Foyer des Movieworld am Luntenbuck den Besuchern und Fans für Gespräche, Autogramme und Selfies zur Verfügung.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
KAYA3681.JPG
Auf der Staatsstraße 2221

Holzkirchen: Drei Frauen bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket