Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Burger gegen Führerschein: 25-Jähriger fährt betrunken nach Nördlingen

Nördlingen

22.11.2020

Burger gegen Führerschein: 25-Jähriger fährt betrunken nach Nördlingen

Ein 25-Jähriger hatte Hunger, fuhr allerdings betrunken ins Schnellrestaurant. Das handelte ihm Ärger in Nördlingen ein. (Symbolbild)
Bild: Gero Breloer/dpa

Wegen seines sehr auffälligen Verhaltens verständigen Mitarbeiter des Schnellrestaurants die Polizei.

Die Polizei hat den Führerschein eines hungrigen 25-Jährigen sichergestellt, der am Samstag in Nördlingen unterwegs war. Der Mann fuhr am Abend aus dem angrenzenden Baden-Württemberg zu einem Schnellrestaurant nach Nördlingen. Aufgrund seines auffälligen Verhaltens verständigte schließlich ein Mitarbeiter des Restaurants die Polizei.

Die Beamten stellten schnell den Grund seines Verhaltens fest. Der junge Mann roch laut Polizei deutlich nach Alkohol und hatte eine Atemalkoholkonzentration von über 1,8 Promille. Letztendlich konnte er seinen Hunger stillen, so die Polizei, sein Führerschein wurde jedoch sichergestellt. (pm)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren