Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Denkmalschutz: Wallerstein: Fördermittel für Ortskernsanierung

Denkmalschutz
13.06.2016

Wallerstein: Fördermittel für Ortskernsanierung

Wie sich die staatlichen Zuschüsse auf weitere Kommunen im Kreis verteilen

Sechs Kommunen im Landkreis Donau-Ries werden im Jahr 2016 mit insgesamt 810000 Euro aus zwei verschiedenen Bund-Länder-Städtebauprogrammen gefördert. 690000 Euro fließen heuer in den Kreis im Rahmen des städtebaulichen Denkmalschutzes. Erstmals erhält der Markt Wallerstein daraus Finanzhilfen von 60000 Euro für die Sanierung des Ortskerns. Außerdem sollen laut der Regierung von Schwaben mit den Fördergeldern im Rahmen einer planerischen Untersuchung die Entwicklungsmöglichkeiten des Wallersteiner Burgbergs erarbeitet werden. Die größte Einzelsumme in Höhe von 300000 Euro geht an die Stadt Rain für die Sanierung des ehemaligen kurfürstlichen Schlosses zu einem multifunktionalen Zentrum für Kultur und Bildung. Die Stadt Monheim kommt in den Genuss von 210000 Euro. Harburg und Donauwörth bekommen wie Wallerstein 60000 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.