Newsticker

USA: Fünf Millionen gemeldete Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Ederheimer spielen „Die Gedächtnislücke“

Bühne

01.02.2020

Ederheimer spielen „Die Gedächtnislücke“

Die Theatergruppe Ederheim spielt ab dem 21. März das Stück „Die Gedächtnislücke“. Karten kann man bereits reservieren.
Bild: Franz Geppert

Karten für die Vorstellungen ab dem 21. März kann man jetzt schon reservieren

Die Theatergruppe am Retzenbach Ederheim ist fleißig: Die Proben für das neue Theaterstück „Die Gedächtnislücke“, eine Komödie von Bernd Gombold in drei Akten, laufen auf Hochtouren. Die zehn Spieler und die Souffleuse arbeiten mit viel Spaß und Herzblut, um am letztjährigen Erfolg anknüpfen zu können und versprechen ihren Besuchern einen lustigen Abend.

Zum Stück: Der vom Stress geplagte Bürgermeister Franz Kibele ist vom Pech verfolgt. Erst muss er sich die Sorgen und Vorwürfe seiner Frau anhören und danach kommen auch noch die noblen Silbersteins, um sich über alles Mögliche zu beschweren. Franz Kibele möchte es allen Recht machen und versucht sogar, die Glocken im Kirchturm abzuhängen.

Nur dieser Versuch scheitert daran, dass er einen Schlag auf den Kopf bekommt und die Erinnerung an die vergangenen fünf Jahre verliert. Sein gerissener Amtsdiener und seine Sekretärin nutzen seine Lage geschickt aus und sorgen für einige lustige Überraschungen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Aufführungen finden statt am Samstag, 21., Samstag, 28., März sowie am Freitag, 3. und Samstag, 4. April. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

Reservierungen sind unter Telefon 09081/ 22675 möglich oder unter Email: reservierung@theater-am-retzenbach.de. (pm)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren