Newsticker
Ab Ende Mai sollen sich alle Erwachsenen impfen lassen können
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Eine neue Frauenärztin für die Praxis am Schäfflesmarkt

Medizinische Versorgung

19.01.2020

Eine neue Frauenärztin für die Praxis am Schäfflesmarkt

Kerstin Bischoff arbeitet seit 8. Januar in der Frauenarztpraxis am Schäfflesmarkt in Nördlingen. Zuvor war sie zwei Jahre lang in einer Praxis in der Nähe von Bremen tätig. Wegen ihrer Familie kam sie wieder in den Süden.
Foto: Jan-Luc Treumann

Plus Die Nördlinger Praxis hat eine neue Medizinerin gefunden. Warum die Gynäkologie für sie einen besonderen Reiz hat.

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die im Leben für eine besondere Wendung sorgen. Beispielsweise der Ratschlag eines konservativen Mediziners. Ohne diesen wäre Kerstin Bischoff heute nicht die neue Frauenärztin in der Praxis der Doktores Schaich und Hübner. Seit 8. Januar ist sie in der Praxis am Schäfflesmarkt tätig.

Dort erzählt die 55-Jährige, wie sie zur Gynäkologie gekommen ist und sie den angesprochenen Ratschlag bekam: „Ich habe nach dem Studium ein Praktikum in der Chirurgie begonnen, ich wollte etwas mit den Händen machen.“ Ihr eigentlicher Plan sei gewesen, eine Facharztausbildung in der Chirurgie zu beginnen. „Ich hatte einen ziemlich alten und sehr konservativen Chef, der zu mir sagte: ,Das ist nichts für Frauen. In der Chirurgie kriegen Sie kein Bein auf den Boden. Das ist eine Männerdomäne’“, erzählt Bischoff heute. „Machen Sie doch Gynäkologie, da können Sie auch operieren“, habe ihr damaliger Chef ihr geraten. Gesagt, getan.

Heute ist sie froh, dass es so gekommen ist. Es gefalle ihr, dass sie nicht nur am OP-Tisch stehe, sondern auch mit Patienten sprechen könne. „Das ist eine menschlichere Situation, als nur am schlafenden Objekt zu arbeiten“, sagt Bischoff und lacht. Auch sonst hat das Feld, für das sie sich entschieden hat, einen besonderen Reiz. „Das werdende Leben, ehrlich gesagt. Das fasziniert mich.“ Es sei einfach ein wichtiges Thema im Leben vieler Frauen. Man begleite die Frauen schon vorher mit dem Kinderwunsch, besonders schön sei die Freude der Eltern, wenn sich dieser erfülle. „Auch die Rührung, beim Ultraschall ein klopfendes Herzchen zu sehen, da ist man gerne dabei.“

Nach Nördlingen ist Bischoff wegen ihrer Familie gekommen. Die lebt aber nicht im Ries, sondern in Ulm, die Ärztin pendelt nach Nördlingen. Das war vorher nicht möglich, zwei Jahre lang arbeitete sie in einer Praxis in der Nähe von Bremen. Doch wegen ihres Mannes und ihres Sohnes kam die gebürtige Kölnerin wieder in den Süden.

Durch eine Onlineanzeige aufmerksam geworden

Auf die Stelle ist sie durch eine Onlineanzeige im deutschen Ärzteblatt aufmerksam geworden. Die Praxis habe ihr sofort gefallen, an ihrem Arbeitsplatz fühle sie sich sehr wohl. Viel Zeit, um sich die Stadt anzuschauen, hatte sie noch nicht. „Doch das, was ich gesehen habe, ist sehr schön“, sagt Bischoff. Das Pendeln von Ulm nach Nördlingen und wieder zurück mache ihr nicht so viel aus, der Blick in den Rieskrater beim Fahren gefalle ihr. „Und es tut auch mal gut, eine Stunde für sich zu haben, um runterzufahren.“ Sie wollte nicht Vollzeit arbeiten, daher ist Bischoff drei Tage in der Woche – montags, mittwochs und freitags – in der Praxis anwesend. Die neue Ärztin bedeute auch für die Patienten eine bessere Versorgung, sagt Dr. Robert Schaich. Da sie erst seit kurzem in der Praxis arbeite und noch nicht so bekannt sei, könnten Frauen schnell einen Termin bei ihr bekommen. Seit April habe man jemanden gesucht, da die damalige Ärztin gekündigt hatte. Im Oktober habe sich dann Kerstin Bischoff gemeldet.

Seit Jahresbeginn sind Dr. Schaich und sein Kollege Dr. Hübner nicht mehr als Belegärzte am Stiftungskrankenhaus tätig. Schaich sagt, dass ihm die Geburten einerseits ein bisschen fehlen. Andererseits sei es auch entspannter, wenn man nicht immer erreichbar sein müsse: „Man schläft besser, wenn man das Telefon auch mal in der Küche lassen kann“, sagt Schaich.

Gesucht: Frauenärzte für Nördlingen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren