1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Freilichtbühne: Diese Stücke werden gezeigt

10.12.2019

Freilichtbühne: Diese Stücke werden gezeigt

Schauspieler treffen sich am Mittwoch bei der Alten Bastei

Der Verein Alt Nördlingen hat seine beiden Stücke für die kommende Spielsaison bekanntgegeben. So werden im Juli 2020 „Ich denke oft an Piroschka“ und als Kinderstück „Pippi Langstrumpf“ zu sehen sein.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Komödie „Ich denke oft an Piroschka“ inszeniert wieder Markus Hirschberger, der am Naturtheater Heidenheim schon bei mehreren Stücken Regie geführt hat und in diesem Jahr die Spielleitung des „Wirtshaus im Spessart“ übernommen hatte.

Und darum geht es: Ein junger Austauschstudent fährt 1923 nach Ungarn. Bei einem Zwischenstopp lernt er eine junge Frau namens Greta kennen und lieben. Doch am nächsten Tag muss er weiter zu seiner Gastfamilie in die Puszta, wo er Piroschka kennenlernt. Sie verbringen romantische Tage, bis eine Karte von Greta eintrifft. Als Andreas endlich begreift, für wen sein Herz wirklich schlägt, ist es beinahe zu spät.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Das Kinderstück „Pippi Langstrumpf“ bringen Annette Mack und Alexander Plöger auf die Bühne. Als Pippi mit ihrem Pferd und ihrem Affen in die Villa Kunterbunt einzieht, ändert sich einiges im Dorf. Obwohl sie lügt, dass sich die Balken biegen, findet sie mit Thommy und Annika bald Freunde. Wie Pippi über Einbrecher, Polizisten und Lehrerinnen triumphiert und welche Abenteuer sie sonst noch erlebt, können große und kleine Zuschauer im Juli in der Alten Bastei erfahren. (pm)

Die Spielerschar des Vereins Alt Nördlingen freut sich über neue Gesichter auf und hinter der Bühne. Am Mittwoch, 11. Dezember, treffen sich die Spieler des Abendstückes „Ich denke oft an Piroschka“ um 19 Uhr in der Kasarm bei der Alten Bastei (Alte Reimlinger Mauer). Jeder, der mitspielen möchte, kann kommen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren