Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Gewinn für beide Seiten

30.07.2010

Gewinn für beide Seiten

Sozialkompetenz haben 17 Schülerinnen und Schüler bei ihrem halbjährlichen Einsatz im AWO-Heim in Wassertrüdingen erhalten und hierfür wurden ihnen Zeugnisse ausgestellt. Foto: Tippl
Bild: Tippl

Wassertrüdingen Die Beurteilungsspanne der Schüler nach einem freiwilligen sozialen Schulprojekt ging von "anfangs nicht einfach" bis zum Fazit "bereichernd". 17 Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Jahrgangsstufe der Staatlichen Realschule Wassertrüdingen absolvierten mit Begleitung der Beratungslehrerin Ingeborg Braun und Ergotherapeutin Kathleen Moser vom Senioren- und Pflegeheim der Arbeiterwohlfahrt (AWO) ein Praktikum zur Betreuung von Heimbewohnern.

Bei einer Abschlussveranstaltung erhielten alle Schüler Zeugnisse und die Heimvertreterin dankte für das gezeigte Engagement. "Ohne langes Zögern" hätten sich die Schüler für diesen sozialen Einsatz gemeldet, erinnerte sich Beratungslehrerin Braun beim Festakt, denn der zeitliche Einsatz von zwei Wochenstunden erschien zunächst "machbar". Zur Überschaubarkeit des Zeitraums wurde, entgegen der letztjährigen Gruppe, der soziale Einsatz auf sechs Monate verkürzt und dies sollte sich, angesichts gestiegener schulischer Anforderungen und Schülern aus dem benachbarten Kreis Gunzenhausen und um Oettingen, als durchweg positiv auswirken.

Nach anfänglichem Zögern gewannen alle Schüler während des Einsatzes mehr Sicherheit im Umgang mit älteren Menschen und somit konnte "ein beidseitiger Gewinn" verzeichnet werden, so Braun. (pet)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren