Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Hainsfarth: Der junge Krippenarchitekt aus Hainsfarth und seine Werke

Hainsfarth
09.12.2018

Der junge Krippenarchitekt aus Hainsfarth und seine Werke

Lars Stolz mit Krippenbau-Meisterin Irmi Mebert vor seiner neuesten Krippe in der Alten Schranne, die heuer in 135 Arbeitsstunden entstand.
Foto: Ronald Hummel

Lars Stolz baut mit 14 Jahren perfekte Weihnachts-Szenerien. Eines seiner Werke ist gerade in der Alten Schranne in Nördlingen zu sehen.

An diesem Wochenende geht die große traditionelle Krippenausstellung in der Alten Schranne in Nördlingen zu Ende, für die manche Touristen von weither anreisen, um sich auf unnachahmliche Art in Weihnachtsstimmung versetzen zu lassen. Zwei der Modell-Szenerien um die Heilige Familie stammen von dem 14-jährigen Lars Stolz aus Hainsfarth; ein offizieller Tiroler Bewerter von Meisterkrippen zeigte sich vor wenigen Tagen bei einem Besuch in der Schranne völlig begeistert angesichts der Werke des 14-Jährigen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.