Newsticker
EU-Staaten erwägen neue Reiseauflagen in der Corona-Krise
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. In 50 Tagen rund um Bayern

19.08.2020

In 50 Tagen rund um Bayern

Spenden-Marathon auch in Nördlingen

Ausschließlich mit Muskelkraft möchten sich Ute Jansen und Markus Frommlet erstmalig einer Herausforderung stellen und den Freistaat Bayern in 50 Tagen umrunden. Die 2600 Kilometer lange Tour mit insgesamt 56000 Höhenmetern begann Ende Juli und soll bis 12. September dauern.

Bereits ein Jahr vor der Umrundung begannen die organisatorischen Vorbereitungen. Wie Markus Frommlet der Stadt Nördlingen mitteilte, hatten die beiden in der Vergangenheit bereits Baden-Württemberg umrundet und sich für die Bayern-Rundfahrt speziell vorbereitet. Am Mittwoch, 9. September, starten sie in Rothenburg ob der Tauber mit dem Rennrad und werden voraussichtlich gegen 17 Uhr in Nördlingen ankommen. Ein Termin im Rathaus bei Oberbürgermeister David Wittner ist geplant. Die Stadt Nördlingen unterstützt die Benefizaktion, indem sie auf Wunsch der beiden eine Möglichkeit gefunden hat, ein Zelt aufzustellen und die sanitären Örtlichkeiten bereit zu stellen.

Start war am 25. Juli in Lindau am Bodensee

Die Aktion begann am 25. Juli mit der Startveranstaltung in Lindau. Über Scheidegg, Oberstaufen entlang des Alpenkamms im Allgäu ging es weiter nach Füssen, Garmisch ins Karwendel-Gebirge und dann nach Berchtesgaden. Seit Mitte August passierten die beiden Abenteurer Passau und bewegen sich nun in Richtung Oberfranken. Sinn und Zweck, so Markus Frommlet und Ute Jansen, sei auch ein gutes Spendenergebnis für behinderte Kinder zu erreichen. Die Idee wäre, möglichst viele Spendengelder für Kinder zu erzielen, die durch ihre Behinderung nicht in der Lage sind, sportlich aktiv zu sein, weil es an finanziellen Mitteln für unterstützende Maßnahmen wie zum Beispiel Sportprothesen oder Sportrollstühle fehlt. Durch die Spendenaktion wollen die beiden die Inklusion und das gemeinsame Aufwachsen dieser Kinder fördern.

Das Duo hofft auf ein gutes Spendenergebnis

Manfred Frommlet und Ute Jansen freuen sich auf den Besuch in Nördlingen und viele persönliche Gespräche mit den Einwohnern der Stadt und hoffen beim Versuch der erstmaligen Umrundung Bayerns auch ein gutes Spendenergebnis für die Aktion Kinder mit Handicap in Nördlingen zu erreichen. (pm)

unter www.rund-um-bayern.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren