1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Infos zu Mensch und Gesundheit gibt es in Halle G

Donauries-Ausstellung

04.10.2019

Infos zu Mensch und Gesundheit gibt es in Halle G

Miriam Hurler im Gespräch mit Messebesuchern am Glücksrad des Arbeiter-Samariter-Bundes.
Bild: Helga Egetenmeier

Plus Mit Fragen zu einem gesunden Arbeitsplatz können sich Besucher in der Halle G beschäftigen. Andere Aussteller wollen schwer kranken Personen bei letzten Wünschen helfen.

Der Mensch und seine Gesundheit steht in Halle G im Mittelpunkt. So unterstützt der VdK als größter Sozialverband Deutschlands seine mehr als zwei Millionen Mitglieder unter dem Motto „Zukunft braucht Menschlichkeit“. Elmar Glöckner vom Ortsverband Möttingen sagt, durch Beratung und juristischen Beistand wolle man bei der Durchsetzung sozialer Rechte helfen, wie beispielsweise bei der Ablehnung eines Antrags zur Erwerbsminderungsrente.

Ein paar Schritte weiter fällt, neben dem Glücksrad, am Stand des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) das Hausnotruf-Telefon auf. Ab Pflegegrad eins übernimmt die Kosten dafür die Pflegekasse, sagt Josef Jeckle vom ASB. Der Bund legt seinen Schwerpunkt auf Kinderbetreuung und soziale Dienste. Ein ganz besonderes Angebot ist der durch Spenden finanzierte Wünschewagen. Damit können die letzten Wünsche schwer kranker Menschen erfüllt und Ausflüge begleitet und betreut werden.

Für das Bezirkskrankenhaus Donauwörth stehen Frederike Schludi, Musiktherapeutin, und Eva Weißgerber, Ergotherapeutin, am Stand. Sie und ihre Kollegen informieren und beraten Menschen mit psychischen Problemen und deren Angehörige. In Donauwörth gibt es dafür eine Kriseninterventionsstation, eine Tagesklinik sowie ambulante und häusliche Behandlung. Der stationäre Bereich ist mit vierzig Betten, die Tagesklinik mit achtzehn Plätzen ausgestattet.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg
Jan Strauß von der Firma as Büro- und Objekteinrichtung stellt sich auf der Donauries-Ausstellung den Fragen der Besucher. Der Betrieb berät zu Fragen einer gesunden Arbeitsatmosphäre.
Bild: Helga Egetenmeier

Das Stiftungskrankenhaus Nördlingen stellt sich nebenan durch zwei Beleghebammen vor. Julia Üschner und Christine Pflugmacher freuen sich über den Weiterbestand der Geburtsabteilung, besonders da die Anzahl der Geburten gegenüber dem Vorjahr angestiegen sei.

Die AOK, mit einundvierzig Prozent die mitgliederstärkste Krankenkasse in Bayern, präsentiert sich im Eingangsbereich in Grün-Weiß. Neben einem Gewinnspiel bietet sie auf der Messe die Möglichkeit, sich zu informieren und Probleme rund um Krankheit und Gesundheit zu besprechen, wie Direktionsassistent Robert Wölker sagt. Die Firma as Büro- und Objekteinrichtung berät Kunden auf der Messe hinsichtlich einer gesunden Arbeitsatmosphäre und richtet sich vor allem an Geschäftskunden. Die Firmenvertreter sprechen auch mit den Arbeitnehmern, wie Mitarbeiter Jan Strauß sagt. Dann bekommen die Bauherren Vorschläge zu Material, Form und Farbe der zukünftigen Arbeitsplätze.

Julia Üschner und Christina Pflugmacher sind Hebammen am Stiftungskrankenhaus in Nördlingen.
Bild: Helga Egetenmeier

Die Tourist-Information der Stadt Heidenheim an der Brenz ist ebenfalls in der Halle vertreten. Denn auch ein entspannter Tagesausflug könne die Gesundheit fördern, sagen Mitarbeiter am Stand.

Außerdem in und um Halle G vertreten:

  • Amway Ewald und Renate Beck, Mönchsdeggingen
  • Bissinger Auerquelle
  • Deesse Kosmetikberatung, Nördlingen
  • Deutsche Seniorenwerbung, Neuss
  • Geiger Monika, Jettingen-Scheppach
  • Invitalis, Reichertshofen
  • Juchheim Cosmetics, Eva Kowol, Oberhausen
  • Kyudo GmbH, Ellwangen
  • Lebenswert, Ellwangen
  • Luna Trading, Bludesch-Gaiß
  • myFITNESS (früher Mrs. Sporty), Nördlingen
  • Mt Marketing, Beilngries
  • Reidelshöfer, Haundorf
  • Renofloor, Uettingen
  • Sankt Ulrich Verlag, Augsburg
  • Selbsthilfegruppe bezüglich, Münden
  • Streunerhilfe Rudelstetten
  • Team 4 Two Hundetraining, Pöttmes
  • Thermofit AG, Flawil
  • Wohlbefinden für Mensch und Tier, Bergen
  • Zalera UG, Gunzenhausen


Unsere Reporter waren fleißig für Sie im Einsatz. Hier finden Sie alle geschriebenen Werke zur Donauries-Ausstellung in Nördlingen 2019. (Plus+)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren