Newsticker

Seehofer will Grenzkontrollen zu anderen EU-Staaten Mitte Juni aufheben
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Kirche verteilt Osterkerzen

04.04.2020

Kirche verteilt Osterkerzen

Bläser spielt bei Flashmob auf Daniel

Ostern ohne einen Gottesdienst zur Osternacht stellt für Pfarrer Martin Reuter eine sehr ungewohnte Situation dar. „Der für mich schönste Moment im ganzen Kirchenjahr ist am Anfang der Osternacht. Wenn die Osterkerze entzündet und ihr Licht im Chorraum der Georgskirche an die versammelte Gemeinde weitergegeben wird. Mit jeder Kerze wird es ein bisschen heller. Das ist für mich der schönste Moment im ganzen Kirchenjahr“, sagt der 44-jährige Theologe.

Doch diesen Moment wird es in diesem Jahr nicht geben. Deshalb hat sich das Team der evangelischen Kirchengemeinde Nördlingen alternative Möglichkeiten für die Osterfeierlichkeiten überlegt, heißt es in einer Pressemitteilung der Kirchengemeinde.

„Licht spielt gerade an Ostern eine zentrale Rolle. Die christliche Gemeinde entzündet jedes Jahr am Auferstehungstag die Osterkerze, die unsere Gemeinde durch ein ganzes Jahr begleitet und an das Osterfest erinnert“, stellt Pfarrer Philipp Beyhl fest. „Und jeder soll ein Osterlicht zu Hause haben“, ergänzt schließlich Diakon Michael Jahnz.

Kirche verteilt Osterkerzen

So entstand die Idee, 1000 Osterlichter durch die Bäckerläden Nördlingens an die Menschen zu verteilen. „Unsere Bäcker waren regelrecht gerührt von der Idee“, berichtet Michael Jahnz weiter. So können ab Gründonnerstag bis Karsamstag diese Osterlichter in fast allen Bäckereien der Stadt beim Einkauf kostenlos mitgenommen werden.

Am Ostersonntag lädt die Kirchengemeinde Nördlingen ein, diese Kerzen am Frühstückstisch zu entzünden und ab 9.30 Uhr den Fernsehgottesdienst im ZDF zu verfolgen. Dieser leitet über zu einem deutschlandweiten Flashmob: Um 10.15 Uhr sind alle eingeladen, den altkirchlichen Hymnus „Christ ist erstanden“ (EG 99) anzustimmen. Ein Bläser des Posaunenchors wird vom Daniel aus dieses Lied intonieren. Nach den drei Strophen werden die Glocken von St. Georg läuten, so wie sie es für gewöhnlich auch im Gottesdienst zur Osternacht tun. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren