1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Krimi im Schloss Reimlingen

13.05.2017

Krimi im Schloss Reimlingen

Autor Günter Schäfer las in Reimlingen aus seinem Krimi „Drohnenflug“.

Autor Günther Schäfer liest

Die Parkanlage des Reimlinger Schlosses mit seinem zentral gelegenen Springbrunnen und den zum Teil seltenen Pflanzen wird das ganze Jahr über von vielen Interessierten besucht und stellt auch einen beliebten Ort für Hochzeitsfotos dar.

Am vergangenen Sonntag jedoch wurde genau diese Anlage zu einem Ort des Verbrechens. Denn in der „Alten Wache“, einem Nebengebäude des Schlosses, begrüßte Autor Günter Schäfer am Nachmittag neben zahlreichen Gästen auch die beiden Vorsitzenden des Fördervereins.

Dr. Diethard Pfeiffer erläuterte den Anwesenden zunächst einige interessante Details zu diesem historischen Gebäude. Im Anschluss entführte Autor Günter Schäfer die Zuhörer in die Welt von Mord und Totschlag, denn sein neuester Krimi „Drohnenflug“ spielt diesmal in seinem Wohnort. „Nach fast zehn Jahren Lokalkrimi war es an der Zeit, den Tatort einmal nach Reimlingen zu verlegen“, so der Autor, wobei er das Reimlinger Schloss und seine Umgebung als optimal geeignet ansah.

Ein Toter im Schlosspark und eine weitere Leiche auf dem Reimlinger Friedhof sorgten bei den Zuhörern in der fast voll besetzten „Alten Wache“ für spannende und kurzweilige Unterhaltung, die mit viel Applaus endete. (pm)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
IMG_2117.JPG
Nördlingen

Hallenbad: Stadtrat beschließt Förderantrag

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen