Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Literatur: Eine Stadt liest ein Buch

Literatur
16.04.2019

Eine Stadt liest ein Buch

Die Initiatorinnen der Aktion „Eine Stadt liest ein Buch“ Kathrin Häffner und Tina Greno (von links).
Foto: Peter Urban

Am 29. April wird die Shortlist vorgestellt. Danach können die Nördlinger abstimmen

Vor zwei Jahren haben Kathrin Häffner, die Leiterin der Stadtbibliothek Nördlingen, Tina Greno und Ralf Lehmann die Weltstadt-Idee zum Welttag des Buches „One Book, One New York“ in die Ries-Metropole gebracht. Mit zum Start nicht erwartetem, großen Erfolg. Damals war „Sungs Laden“ der Siegertitel und zahlreiche Literaturbegeisterte in und um Nördlingen haben sich von diesem Buch verzaubern lassen. Mehr noch: Bei allen Leseabenden gab es Überraschungen. Mal wurde getanzt, mal musiziert und gesungen, der Abschlussabend geriet sogar zu einem veritablen Mini-Happening auf vietnamesische Art. Diese Dynamik will man mit der 2019er-Aktion mindestens wiederholen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.