Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Musik: Von Klassik bis Gospel

Musik
13.05.2016

Von Klassik bis Gospel

Helga Ulrich, langjährige Dirigentin, wurde zum Ehrenmitglied ernannt.
2 Bilder
Helga Ulrich, langjährige Dirigentin, wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Der Akkordeonclub Oberes Kesseltal hat in der Turn- und Festhalle Amerdingen sein Jahreskonzert gegeben

Der Akkordeonclub Oberes Kesseltal hat in der Amerdinger Turn- und Festhalle sein Jahreskonzert gegeben. Vorsitzender Martin Strauß begrüßte die Ehrengäste und Zuhörer. Die Kleingruppe eröffnete das Konzert mit „World Famouse Romantic Melodies“. Das waren so beliebte Ohrwürmer wie: „Tea for Two“, „Aura Lee“, „ Amor, Amor“ und „Yesterday“. Es folgte eine bekannte Western Film Melodie aus „The Magnificent Seven“ bei der man im Geiste die stürmenden Reiter über die Weiten galoppieren hörte. Dieses Klangmuster gelang hervorragend durch die exzellente Unterstützung des Gastschlagzeugers Christian Fischer. Völlig anders klang das Orchester beim Marsch „Wien bleibt Wien“. Beim Walzer Nr. 2 von Dimitrie Schostakowitsch beherrschten bei der Einleitung schwermütige Akkorde die Musik und führten die Zuhörer in die Welt der Gefühle. Verstärkt durch Retardanti und führende Bassuntermalung folgte ein schwungvoller Walzer. Ganz anders war es bei dem Medley „Münchner Freiheit“. Eine staccierte Introduktion verlieh dem Stück eine besondere Spannung, deren Auflösung in eine angenehm fließende Melodie dem Schlagzeuger die Chance gab, die geforderten ganz besonderen Betonungen umzusetzen. Dann, am Anfang des Finales, mächtige Akkordblöcke mit überlagerten, zügigen Melodieführungen. Das war eine saubere Orchesterleistung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.