Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Heißes Pflaster: Warum in Nördlingen über neuen Straßenbelag diskutiert wird

Nördlingen
27.01.2021

Heißes Pflaster: Warum in Nördlingen über neuen Straßenbelag diskutiert wird

Der Nördlinger Bauausschuss beschäftigte sich mit Oberflächen in der Innenstadt. In den Straßen „An der Reimlinger Mauer“ (unser Bild) und „An der Deininger Mauer“ sind 2022 Straßenausbauarbeiten geplant.
Foto: Jan-Luc Treumann

Plus Die Stadt möchte ein externes Gutachten über die künftige Gestaltung der Oberflächen in Nördlingen einholen. Doch manche Stadträte halten das für unnötig.

Es ist häufig eine planerische, technische, aber auch politische Herausforderung: Die Gestaltung der Oberflächen in historischen Altstädten muss oftmals vielen unterschiedlichen Ansprüchen genügen. Mit einer solchen Aufgabe sieht sich auch die Stadt Nördlingen konfrontiert. Eigentlich der Nördlinger Oberbürgermeister Bewegung in die Sache bringen - doch vorerst wurde er von den Räten im Ausschuss gestoppt. Warum?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.